Anzeige

Französische Medien berichten

Wildes Gerücht: BVB jagt Ajax-Spielmacher Ziyech

11.01.2019 11:07
Hakim Ziyech wird mit dem BVB in Verbindung gebracht
Hakim Ziyech wird mit dem BVB in Verbindung gebracht

Dieser Transfer wäre ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz: Angeblich bemüht sich Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund um die Dienste des marokkanischen Nationalspielers Hakim Ziyech von Ajax Amsterdam.

Wie das französische Portal "eurounited6" berichtet, arbeitet der BVB derzeit an einem Sommertransfer des 25 Jahre alten Spielmachers, dessen Vertrag beim niederländischen Rekordmeister 2021 endet.

Ziyech spielt seit 2016 für Ajax und überzeugte seither als technisch starker Kreativkopf mit Blick für den Nebenmann. Sein Arbeitsnachweis: 106 Pflichtspiele, 31 Tore, 47 Vorlagen. Im Vorjahr wurde er in der Eredivisie zum "Spieler der Saison" gewählt.

Im vergangenen August soll die AS Rom intensiv um WM-Teilnehmer Ziyech gebuhlt haben, blitzte jedoch selbst mit Angeboten jenseits der 20-Millionen-Marke bei den Amsterdamer Verantwortlichen ab. Auch das Werben zweier namentlich nicht bekannter Premier-League-Klubs blieb dem Vernehmen nach erfolglos.

Ausverkauf bei Ajax könnte BVB-Chancen mindern

Fest steht: Für den BVB wären die kolportierten Summen problemlos zu stemmen. Ob Ajax einem Deal zustimmen würde, bleibt indes fraglich.

Dem Traditionsverein droht - spätestens im Sommer - der große Ausverkauf. Ausnahmetalent Frenkie de Jong soll vor einem Wechsel zum FC Barcelona stehen, Innenverteidiger Matthijs de Ligt wird von unzähligen Klubs umworben, Abwehr-Bubi Maximilian Wöber zieht es Gerüchten zufolge nach Sevilla und Außenstürmer David Neres gilt als Kandidat beim chinesischen Top-Klub Guangzhou Evergrande.

Sollte Dortmund dennoch den Zuschlag erhalten, dürfen sich die Fans auf einen vielseitig einsetzbaren Offensivmann freuen, der mit seinem starken linken Fuß auch aus der Distanz für Gefahr sorgen kann. Auf der rechten Außenbahn kommen seine Vorzüge am besten zur Geltung.

Ziyech selbst hat in der Vergangenheit bereits offen mit einem Wechsel zum deutschen Herbstmeister kokettiert. In der TV-Show "Bij Andy in de auto!" sagte er: "Borussia Dortmund wäre ein guter Verein für mich. Von Enschede aus wäre es nur eine Stunde. Ich könnte sogar zu Hause essen!"

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17133144:182642
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern17113336:181836
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach17103436:181833
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1794431:171431
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1784527:22528
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1783634:231127
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1767432:23925
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1766526:27-124
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773726:29-324
10Werder BremenWerder BremenSV Werder1764728:29-122
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1756621:25-421
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051756617:22-521
13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 041753920:24-418
14Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1753919:33-1418
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1736825:29-415
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart17421112:35-2314
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9617251017:35-1811
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg17251014:38-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige