Anzeige

Auch dem HSV wird Interesse nachgesagt

Medien: BVB und Bayern beobachten Benfica-Juwel

09.01.2019 18:19
Joao Félix gilt in Portugal als großes Talent
Joao Félix gilt in Portugal als großes Talent

Beim portugiesischen Spitzenklub SL Benfica spielte sich Mittelfeld-Juwel Joao Félix zuletzt mehr und mehr in den Fokus. Sein Talent ist offenbar auch zahlreichen Topklubs nicht entgangen.

Wie der britische Twitter-Dienst "Scouts in Attendance" berichtet, haben gleich mehrere Vereine ihre Scouts zum Spiel von Benfica gegen Rio Ave am vergangenen Wochenende geschickt, um Félix genauer unter die Lupe zu nehmen.

Zu den Klubs, die ihre Späher nach Lissabon geschickt haben sollen, gehören dem Bericht zufolge auch die beiden Fußball-Bundesligisten FC Bayern München und Borussia Dortmund, sowie der Zweitligist Hamburger SV. Auch Vertreter vom FC Barcelona, Atlético Madrid, Manchester United und Olympique Lyon sollen vor Ort gewesen sein.

Beim 4:2-Sieg hat der 19-Jährige Félix wohl einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit zwei Toren hatte der Youngster großen Anteil am Erfolg der Adler.

Félix spielt seit 2015 bei Benfica. Im Sommer des letzten Jahres schaffte er den Sprung in den Profikader. In dieser Saison stand der offensive Mittelfeldspieler wettbewerbsübergreifend in 15 Pflichtspielen auf dem Platz, erzielte dabei fünf Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor.

Erst im November hat Félix seinen Vertrag bei Benfica bis 2023 verlängert. Angeblich soll eine Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro im Arbeitspapier des portugiesischen Junioren-Nationalspielers verankert sein.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Hamburger SVHamburger SVHamburger SV18114325:19637
21. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln18113447:222536
3FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli18104430:22834
41. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18710127:151231
5Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1886434:25930
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim1886430:23730
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn1877442:301228
8VfL BochumVfL BochumBochum1876528:23527
9Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1868431:28326
10Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden1874723:27-425
11SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth1866621:31-1024
12Erzgebirge AueErzgebirge AueAue1864825:23222
13SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt1854923:33-1019
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld1846822:28-618
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1827918:27-913
16MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg18341116:33-1713
171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg1818920:35-1511
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt18171017:35-1810
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige