Anzeige

Mimi Kraus kritisiert Kretzschmar-Aussagen

09.01.2019 12:53
Mimi Kraus fand deutliche Worte nach der Kritik an seiner Person
Mimi Kraus fand deutliche Worte nach der Kritik an seiner Person

Ex-Weltmeister Michael Kraus hat Stefan Kretzschmar nach dessen Aussagen über seine mögliche Nominierung für die am Donnerstag beginnende Handball-WM in Deutschland und Dänemark kritisiert.

"Ich fand die Formulierung von Kretzsche im Vorfeld, dass man sich mit mir Risiko ins Team holen würde, sehr fragwürdig und unvorteilhaft für mich, weil es einfach nicht korrekt ist. Was soll es heißen, dass man sich mit mir Risiko ins Team holt", sagte Kraus im "Spox"-Interview.

Der ehemalige Nationalspieler Kretzschmar hatte sich gegen eine Nominierung von Kraus ausgesprochen. "Ich mag Mimi gerne, aber auf ihn kannst du dich nicht verlassen. Wenn man ihn holt, holt man Risiko", schrieb er in seiner "Sky"-Kolumne und präzisierte: "Er entscheidet ein Finale, ist ein Mann für die Jokerrolle. Wenn es aber darum geht, Fehler zu vermeiden, dem Spiel Sicherheit und Ruhe zu geben, dann ist das schon eher Martin Strobel."

Bundestrainer Christian Prokop hatte in seinem WM-Kader auf Kraus verzichtet. Der 35-Jährige kann diese Entscheidung nachvollziehen. "Ich möchte ausdrücklich sagen, dass ich mit dem Kader, der nominiert worden ist, sehr gut leben kann und ich vollstes Vertrauen in die Jungs habe", sagte Kraus.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige