Anzeige

Teurer als Kimmich: KFC vor Verpflichtung von 1860-Stürmer

08.01.2019 17:00
Adriano Grimaldi (l.) wechselt von 1860 München zum KFC Uerdingen
Adriano Grimaldi (l.) wechselt von 1860 München zum KFC Uerdingen

Drittliga-Aufsteiger KFC Uerdingen steht vor einem Transfer mit bemerkenswerten finanziellen Dimensionen. Angreifer Adriano Grimaldi von 1860 München soll kommen - und könnte einer der teuersten Spieler in der Geschichte der dritthöchsten Spielklasse werden.

Unter Berufung auf "Branchenkreise" vermeldet die Münchner "tz", dass der Wechsel unmittelbar bevorsteht. Angebliche Ablösesumme für Grimaldi: rund 600.000 Euro.

Damit wäre der 27-Jährige der zweitteuerste Transfer der 3. Liga. Nur Yussuf Poulsen kostete bei seinem Wechsel von Lyngby BK zum damaligen Drittligisten RB Leipzig in der Saison 2013/2014 mehr, nämlich 1,3 Millionen Euro.

Zum Vergleich: Für Joshua Kimmich, der in der gleichen Spielzeit aus der Jugend des VfB Stuttgart kam, zahlten die Sachsen "nur" 500.000 Euro.

Leisten kann sich der KFC, als Tabellendritter mittendrin im Aufstiegsrennen, die aufsehenerregende Summe für Grimaldi dank Mikhail Ponomarev.

Der russische Investor pumpt seit seinem Einstieg im Jahr 2015 enorm viel Geld in den früheren Bundesligisten. Angeblich beträgt der Etat der Krefelder für die 3. Liga schwindelerregende acht Millionen Euro.

KFC Uerdingen holte auch Maximilian Beister, Kevin Großkreutz und Co.

Zuletzt fanden bereits namhafte Profis wie Maximilian Beister, Kevin Großkreutz, Stefan Aigner oder Dominic Maroh ihren Weg in die Seidenstadt. Ein Mittelstürmer von Format fehlt Uerdingen allerdings noch.

Im Fall Grimaldi steht eine offizielle Bestätigung noch aus. "Ich will mich aktuell nicht äußern, erst wenn es was zu sagen gibt", sagte der frühere Mainzer selbst gegenüber der "tz" zu den Gerüchten.

Dass Grimaldi die Löwen verlassen will, gilt allerdings als verbrieft. Der Routinier (156 Drittligaeinsätze, 33 Spiele in der 2. Bundesliga, sechs Bundesligaspiele) zählte zuletzt nicht mehr zur Stammbesetzung des Tabellenneunten. Seine Torquote in der laufenden Saison bislang: fünf Treffer in 19 Partien.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
3. Liga 3. Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück291610342:212158
2Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe29159546:291754
3SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenWehen Wiesbaden291541053:391449
4Hallescher FCHallescher FCHallescher FC29147834:25949
5Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg291181042:34841
61. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern291011835:36-141
7Hansa RostockHansa RostockHansa Rostock291181035:38-341
8SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching29913745:311440
9TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860 München291010941:33840
10KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen291241333:43-1040
11SV MeppenSV MeppenSV Meppen291161239:39039
12Preußen MünsterPreußen MünsterPreuß. Münster291151334:36-238
13Sportfreunde LotteSportfreunde LotteSF Lotte29812927:31-436
14Fortuna KölnFortuna KölnFortuna Köln29981229:46-1735
15FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau298101132:33-134
16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig297111135:45-1032
17SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspach29516824:29-531
18Energie CottbusEnergie CottbusCottbus29871435:45-1031
19FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJena295111331:49-1826
20VfR AalenVfR AalenVfR Aalen295101436:46-1025
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige