Anzeige

Severin Freund Siebter beim Continental Cup in Klingental

06.01.2019 14:01
Severin Freund springt in Klingenthal auf Rang sieben
Severin Freund springt in Klingenthal auf Rang sieben

Ex-Weltmeister Severin Freund hat nach seinem Aus bei der Vierschanzentournee im zweitklassigen Continental Cup (COC) etwas Selbstvertrauen getankt. Der 30-Jährige belegte im sächsischen Klingenthal als zweitbester DSV-Adler den siebten Rang. Für Freund war es der erste Wettkampf im COC seit neun Jahren.

Freund flog auf 131,5 und 125,5 m, der Sieg ging an den Slowenen Tilen Bartol (137,5+131,0 m). Bester Deutscher war Pius Paschke als Dritter. Paschke (Kiefersfelden) hatte wie Freund nach den Tournee-Stationen in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen die Heimreise antreten müssen, da nur sieben DSV-Adler im Team verbleiben konnten.

Er werde "versuchen, im Continental Cup an den richtigen Schrauben zu drehen", hatte Freund vor seiner Abreise aus Garmisch-Partenkirchen bei Facebook geschrieben. Im COC war der Team-Olympiasieger von Sotschi zuletzt im Februar 2010 an den Start gegangen. Für den Nachmittag war in Klingenthal ein weiterer Wettkampf angesetzt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Wintersport-Events

Damen
Japan
Zao
18.01.2019
HS 102 Einzel
09:00
Herren
Schweiz
Wengen
18.01.2019
Alpine Kombination
10:30
Herren
Frankreich
Chaux-Neuve
18.01.2019
HS 118, 5km
12:00
Damen
Italien
Cortina d´Ampezzo
18.01.2019
Abfahrt (Ersatz für St. Anton)
12:00
Herren
Deutschland
Ruhpolding
18.01.2019
Staffel 4x7,5km
14:30
Anzeige
Anzeige