Anzeige

"Beteiligen uns an einem Dialog"

Karl-Heinz Rummenigge verteidigt Katar-Reise der Bayern

04.01.2019 09:47
Karl-Heinz Rummenigge reiste mit dem FC Bayern nach Katar
Karl-Heinz Rummenigge reiste mit dem FC Bayern nach Katar

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat das umstrittene Trainingslager des deutschen Fußball-Rekordmeisters in Katar einmal mehr verteidigt.

"Der FC Bayern ist eines von vielen deutschen Mittelstandsunternehmen, die mit einem Partner aus Doha kooperieren. Wie andere Fußballvereine und Sportfachverbände auch beteiligen wir uns dabei an einem Dialog in der Golf-Region", sagte Rummenigge vor dem Abflug der Bayern der Münchner "tz" und "Abendzeitung": "Wir stehen mit unseren Partnern in Katar in regelmäßigem Austausch über Entwicklungen in unseren Gesellschaften, der das Thema der Menschenrechte und die Rechte von Arbeitern bzw. Arbeitnehmern einschließt."

Die Bayern bereiten sich zum neunten Mal in Folge im Emirat am Persischen Golf auf die Rückrunde vor. Der Gastgeber der Fußball-WM 2022 sieht sich seit Jahren vor allem wegen der im Land herrschenden Arbeitsbedingungen für hunderttausende Gastarbeiter auf den WM-Baustellen massiver internationaler Kritik ausgesetzt.

Neuzugang Alphonso Davies reist mit dem FC Bayern nach Doha

"Die Menschenrechtsorganisation der UN, internationale Gewerkschaften und NGOs attestieren heute, dass Katar auf öffentliche Kritik reagiert und Änderungen realisiert hat. Dazu zählen die positive Entwicklung der Rechtslage für Wanderarbeiter und Verbesserungen der Arbeitsrechte in Katar", äußerte sich Rummenigge weiter.

Die Bayern flogen am Freitagfrüh mit 29 Spielern nach Doha. Der Rückflug ist für 10. Januar (Donnerstag) geplant. Auch mit an Bord waren der bislang einzige Winterzugang Alphonso Davies (Vancouver Whitecaps) sowie die schon länger verletzten James und Corentin Tolisso. Beide arbeiten weiter an ihrem Comeback.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern26193468:274160
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund26186264:303460
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig26147544:202449
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach26145745:311447
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt26137651:302146
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen261331047:40742
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg26126844:39542
8Werder BremenWerder BremenSV Werder26109746:38839
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim26911650:381238
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC2698940:39135
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg26710937:42-531
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf26941333:50-1731
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0526861227:45-1830
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg26671337:47-1025
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0426651527:44-1723
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart26551626:56-3020
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9626351824:61-3714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg26271719:52-3313
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige