Anzeige

Waliser streicht Jahresgehalt von 6,5 Mio. Euro ein

Ramsey kurz vor Einigung mit Juve - Khedira als Spielball?

04.01.2019 09:23
Aaron Ramsey zieht es in die Serie A
Aaron Ramsey zieht es in die Serie A

Lange galt die Zukunft von Aaron Ramsey ungewiss. Zahlreiche Top-Klubs in Europa, darunter auch der FC Bayern, haben über einen Transfer nachgedacht. Der Weg des Walisers führt künftig jedoch nicht nach Deutschland, sondern nach Italien.

Wie der TV-Sender "Sport Mediaset" berichtet, hat sich die "Alte Dame" mit Aaron Ramsey auf einen Transfer einigen können. Der langjährige Arsenal-Profi wechselt  im kommenden Sommer ohne Ablöse nach Turin, da sein Vertrag in London nicht verlängert wurde.

Damit setzt sich Juventus dem Sender zufolge gegen namhafte Konkurrenz durch. So sollen auch PSG, Real Madrid oder Inter Mailand bis zuletzt an einer Verpflichtung gearbeitet haben.

Ramsey ließ sich vom aktuellen Tabellenführer der Serie A offenbar auch durch finanzielle Argumente überzeugen. Der walisische Nationalspieler soll in Kürze einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen. Jährlich streicht er künftig 6,5 Millionen Euro ein, so "Sport Mediaset".

Khedira in den Ramsey-Deal involviert?

Fabio Paratici, Sportdirektor von Juventus, sprach erst kürzlich am Rande einer Gala in Dubai offen über den Arsenal-Profi: "Er ist ein Spieler, den wir schon lange beobachten. Er spielt in einem großartigen Team. Sein Vertrag läuft aus, solche Situationen auf dem Markt sind für uns immer interessant."

Schenkt man "calciomecato" Glauben, wird derzeit jedoch noch über den Zeitpunkt des Wechsels verhandelt. Demnach arbeite Juventus daran, Ramsey schon im Winter-Transferfenster in die Serie A zu lotsen.

Im Gegenzug soll der italienische Rekordmeister anbieten, Mittelfeldstratege Sami Khedira im Sommer zum FC Arsenal ziehen zu lassen. Dessen Vertrag hat in Turin noch bis 2021 Gültigkeit.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Juventus TurinJuventus TurinJuventus19172038:112753
2SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel19142337:172044
3Inter MailandInter MailandInter20124431:141740
4AS RomAS RomAS Rom2096537:261133
5Lazio RomLazio RomLazio Rom1995528:21732
6AtalantaAtalantaAtalanta2094744:271731
7AC MailandAC MailandAC Mailand1987426:20631
8SampdoriaSampdoriaSampdoria2086635:26930
9Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma2084819:24-528
10AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz2069528:21727
11FC TurinFC TurinFC Turin2069526:22427
12Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo2068630:32-226
13Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari2049719:27-821
14FC GenuaFC GenuaFC Genua1955925:35-1020
15Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese20461017:25-818
16SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPAL Ferrara20461016:28-1218
17Empoli FCEmpoli FCEmpoli20451124:39-1517
18Bologna FCBologna FCBologna20281016:30-1414
19Frosinone CalcioFrosinone CalcioFrosinone20171212:42-3010
20Chievo VeronaChievo VeronaChievo Verona19181014:35-218
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige