Anzeige

Van Barneveld erhält Wildcard für die Premier League

02.01.2019 08:44
Raymond van Barneveld ist trotz der WM-Blamage in der Premier League dabei
Raymond van Barneveld ist trotz der WM-Blamage in der Premier League dabei

Darts-Ikone Raymond van Barneveld darf sein Abschiedsjahr auf der großen Bühne ausklingen lassen.

Der fünfmalige Weltmeister, der seine Karriere nach der WM im Januar 2020 beenden wird, gehört dem zehnköpfigen Teilnehmerfeld der "Premier League of Darts" an.

Der 51-jährige Niederländer erhielt eine von sechs Wildcards für die Turnierserie der Professional Darts Corporation, wie unmittelbar nach dem dritten WM-Triumph von Michael van Gerwen am späten Dienstagabend im Londoner Alexandra Palace bekannt gegeben wurde.

Van Barneveld war bei der WM bereits in seinem ersten Match gegen Darius Labanauskas ausgeschieden.  

Landsmann van Gerwen zählt als Nummer eins der Welt ebenfalls zum Teilnehmerfeld. Das Einladungs-Event der besten Darts-Spieler findet vom 7. Februar bis 23. Mai 2019 statt und wird zum 15. Mal ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Premier League Darts:

Michael van Gerwen (Niederlande), Rob Cross, Peter Wright (beide England), Gary Anderson (Schottland), Daryl Gurney (Nordirland), Gerwyn Price (Wales), Mensur Suljovic (Österreich), James Wade, Michael Smith (beide England), Raymond van Barneveld (Niederlande).

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige