Anzeige

Frankreichs WM-Helden in Ehrenlegion aufgenommen

01.01.2019 12:47
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron verlieh den Nationalspielern den Verdienstorden
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron verlieh den Nationalspielern den Verdienstorden

Frankreich hat seine Fußball-Weltmeister mit der Aufnahme in die Ehrenlegion gewürdigt. Staatspräsident Emmanuel Macron verlieh den Nationalspielern und Trainer Didier Deschamps am Neujahrstag im Élysée-Palast den höchsten Verdienstorden des Landes.

Das französische Team um die Superstars Kylian Mbappé und Antoine Griezmann hatte im WM-Endspiel im Moskauer Luschniki-Stadion Kroatien 4:2 (2:1) besiegt und damit 20 Jahre nach dem ersten Triumph den zweiten Weltmeister-Titel für die Grande Nation eingefahren.

Mit der von Napoleon Bonaparte im Jahr 1802 geschaffenen Ehrenlegion werden herausragende Leistungen im Dienste Frankreichs gewürdigt. Auch die Weltmeister-Équipe von 1998 war nach dem Triumph im eigenen Land vom damaligen Präsidenten Jacques Chirac mit der Aufnahme in die Ehrenlegion gewürdigt worden.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige