Anzeige

Kühnhackl-Assist bei furioser Barzal-Gala

29.12.2018 09:36
Youngster Mathew Barzal (r.) erzielte zwei Treffer
Youngster Mathew Barzal (r.) erzielte zwei Treffer

Die deutschen Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl und Torhüter Thomas Greiss haben mit den New York Islanders einen wichtigen Sieg im Kampf um die Play-offs in der nordamerikanischen Profiliga NHL gefeiert.

Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger Kühnhackl leistete beim 6:3 (0:1, 2:2, 4:0)-Comebacksieg gegen die Ottawa Senators einen Assist, der etwas glücklose Greiss wurde in der 27. Minute beim Stand von 1:3 vom Eis genommen. Von 17 Schüssen auf sein Tor waren drei drin. Erst danach kamen die Islanders auf die Siegerstraße.

Coach Barry Trotz freute sich nach dem fünften Sieg aus den letzten sechs Partien: "Wir sind an den letzten Spielen gewachsen. Leider haben wir im ersten Drittel nicht das gezeigt, das wir konnte. Wir waren weder physisch, noch psychisch auf dem Eis. Das Tor zum 2:3 kurz vor dem Ende des zweiten Drittels war enorm wichtig."

Lob hatte der Trainer auch für seinen 21 Jahre jungen Doppeltorschützen Mathew Barzal übrig. "Mir gefällt es, wenn er 'abschließen' statt 'passen' im Sinn hat. Wenn er Platz zum Attackieren hat, ist er sehr effektiv. Das hat mir heute besonders gut gefallen", lobte er.

Damit liegen die Islanders mit 42 Punkten aus 36 Spielen weiter auf Platz vier der Metropolitan Division. Der Rückstand der New Yorker auf den zweiten Wildcard-Platz in der Eastern Conference beträgt nur noch zwei Punkte.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige