Anzeige

Medien: Schalke jagt Topscorer des SC Paderborn

27.12.2018 16:48
Bernard Tekpetey und Philipp Klement sind beim FC Schalke 04 im Gespräch
© getty, Thomas Starke
Bernard Tekpetey und Philipp Klement sind beim FC Schalke 04 im Gespräch

Der FC Schalke 04 ist auf der Suche nach Verstärkungen für seine lahmende Offensivabteilung angeblich bei Fußball-Zweitligist SC Paderborn fündig geworden.

Auf Schalke hakt es in dieser Saison an vielen Stellen. Vor allem in der Offensive zeigen sich die Königsblauen erschreckend schwach. Lediglich 20 Tore gelangen dem Team von Trainer Domenico Tedesco in den 17 Hinrundenspielen - viel zu wenig für die Ambitionen des Vizemeisters.

Deshalb schaut sich der Klub nun offenbar einmal mehr im Unterhaus um - beim SC Paderborn, der die zweitgefährlichste Offensive der zweiten Liga stellt.

Bei den Ostwestfalen sorgt mit Bernard Tekpetey ein Ex-Schalker für Furore. Sieben Treffer und drei Vorlagen hat der Außenbahnspieler bereits auf dem Konto.

Zwar wechselte der 21-Jährige erst Ende August nach Paderborn, doch Schalke sichertn sich eine Rückkaufoption. Informationen von "Reviersport" zufolge ist diese erfolgsabhängig und liegt derzeit bei einer siebenstelligen Summe.

Tekpetey kann sich eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte durchaus vorstellen. "Ich bin momentan happy in Paderborn - aber alles ist möglich", sagte er gegenüber dem "Westfalenblatt".

Selbige Zeitung sowie die "Bild" berichten von einem gesteigerten Interesse der Schalker an Philipp Klement.

Zehn Tore und sechs Vorlagen hat der 26-Jährige, der zuvor vor allem in der 3. Liga bei der Zweitvertretung des FSV Mainz 05 von sich reden machte, in dieser Saison bereits gesammelt.

Laut Tedesco gebe es zwar "keinen Kontakt" zu Klement. Gut möglich jedoch, dass die sportliche Leitung die Feiertage genutzt hat, um beim offensiven Mittelfeldspieler, dessen Vertrag 2020 in Paderborn endet, vorzufühlen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Hamburger SVHamburger SVHamburger SV962121:71420
2VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart962115:9620
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld953120:11918
4Erzgebirge AueErzgebirge AueAue943214:13115
5FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli934214:12213
61. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg934215:14113
71. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim933315:13212
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausen933310:10012
9Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe933313:15-212
10Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg932417:14311
11Hannover 96Hannover 96Hannover 96932410:14-411
12SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth93249:14-511
13VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück931510:9110
14Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden923412:18-69
15VfL BochumVfL BochumBochum915316:19-38
16Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel922510:14-48
17SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt91539:13-48
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen921613:24-117
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige