Anzeige

Vertrag des Franzosen beim FC Bayern läuft aus

Winter-Wechsel möglich? Galatasaray baggert an Ribéry

25.12.2018 11:11
Verlässt Franck Ribéry den FC Bayern schon im Winter?
© getty, Alexander Hassenstein
Verlässt Franck Ribéry den FC Bayern schon im Winter?

Die starken Leistungen von Franck Ribéry beim FC Bayern München in den letzten Wochen haben offenbar einen Interessenten für den Offensivspieler, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, auf den Plan gerufen.

Laut der türkischen Zeitung "Fanatik" bereitet Galatasaray ein Angebot vor und will den 35-Jährigen am liebsten bereits im Winter nach Istanbul lotsen. Ein erstes Treffen mit Ribéry soll es demnach bereits in der Woche nach Weihnachten geben. 

Galatasaray werde dem Franzosen dabei einen Vertrag über eineinhalb Jahre offerieren, schreibt das Blatt weiter.

Ribéry hatte in der Saison 2005/2006 bereits ein halbes Jahr für den Rekordmeister der Türkei gespielt, dort damals den Pokal gewonnen und sich große Sympathien bei den Fans erspielt.

Ein Abschied aus München im Januar dürfte dennoch ausgeschlossen sein. Ribéry zählte trotz seines fortgeschrittenen Alters zuletzt wieder zu den absoluten Leistungsträgern beim FC Bayern. Mindestens bis zum Sommer dürfte er noch seine Fußballschuhe für den Tabellenzweiten der Bundesliga schnüren.

Dann allerdings ist der Flügelstürmer Stand jetzt arbeitslos. Er müsse sehen "was sich ergibt", sagte Ribéry zuletzte gegenüber "Sport1" und "Goal" zu seiner Zukunft. "Viele Leute fragen mich wegen meiner Situation in der nächsten Saison. Aber ich will da nicht so viel überlegen."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige