Anzeige
powered by Alles zur Formel 1: News, Ergebnisse, Formel 1 Liveticker und mehr zur F1

"Die Technologie hat sich rasant entwickelt"

Lowe sieht erfolgreiche Williams-Geschichte als "Last"

23.12.2018 13:56
Williams hat in seiner Geschichte viel Erfolge gefeiert
© getty, Clive Mason
Williams hat in seiner Geschichte viel Erfolge gefeiert

Laut Paddy Lowe könnte die erfolgreiche Formel-1-Geschichte von Williams zu einer Last werden. Immerhin holte das Team in den Jahren 1980 bis 1997 sieben Weltmeistertitel.

In den vergangenen 14 Jahren reichte es hingegen nur für einen einzigen Sieg im Jahr 2012 in Spanien. In der Saison 2018 holte der Rennstall nur drei Punkte und wurde damit in der Konstrukteurswertung Letzter. Williams schafft es aktuell nicht, an die Erfolge aus früheren Zeiten anzuknüpfen.

"Williams blickt auf eine tolle Geschichte zurück", sagt Lowe. "Es sind nun 41 Jahre in der Formel 1 und es wurden viele großartige Erfolge gefeiert - aber das meist in den ersten 20 Jahren." Der Erfolg könne sowohl als Wert für das Team, aber gleichzeitig auch als "Last" angesehen werden, meint der Technikexperte. Trotz der großen Erfahrung des Teams, müsse es einen Wandel vollziehen, um wieder wettbewerbsfähig zu werden.

"Die Formel 1 wird durch ihre schnelle Entwicklung charakterisiert", so Lowe weiter. "Die Technologie der Autos hat sich rasant entwickelt." Sollte ein Team es nicht schaffen, sein Werk, seine Vorgehensweise und seine Mitarbeiter zu modernisieren, würde es schnell abgehängt werden. "Williams muss viele Änderungen vornehmen", sagt Lowe. "In diesem Jahr haben wir uns darauf konzentriert, das in die Köpfe zu kriegen."

Der Rückschlag im Jahr 2018 habe dabei geholfen, die Mannschaft bei Williams aufzuwecken, meint Lowe. Jeder einzelne im Team würde die Veränderung jetzt herbeisehnen. Er sagt: "Ich kann nicht sagen, auf welcher Position wir landen werden, aber wir werden uns verbessern. Das Schiff wurde in die richtige Richtung gelenkt!" Es gebe viele Gründe, warum Williams im Jahr 2019 ein viel besseres Auto stellen wird.

"Wir verbessern uns in allen Bereichen", erklärt Lowe. "Es geht nicht nur um Investitionen, es geht auch um die Prozesse." Sowohl die Herangehensweise als auch die Kultur im Team hätten sich grundlegend ändern müssen.

"Wir machen gerade eine rasante Entwicklung durch", sagt Lowe. "Aber das ist erst der Anfang und der Prozess wird seine Zeit brauchen." Zuerst müsse sich die Arbeit der Ingenieure und Techniker ändern. Danach würde ein Team bessere Auto herstellen. Aber ein Rennstall brauche Zeit, um das auch umzusetzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formel 1 2019

Australien
Australien GP
17.03.
Bahrain
Bahrain GP
31.03.
China
China GP
14.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
28.04.
Spanien
Spanien GP
12.05.
Monaco
Monaco GP
26.05.
Kanada
Kanada GP
09.06.
Frankreich
Frankreich GP
23.06.
Österreich
Österreich GP
30.06.
Großbritannien
Großbritannien GP
14.07.
Deutschland
Deutschland GP
28.07.
Ungarn
Ungarn GP
04.08.
Belgien
Belgien GP
01.09.
Italien
Italien GP
08.09.
Singapur
Singapur GP
22.09.
Russland
Russland GP
29.09.
Japan
Japan GP
13.10.
Mexiko
Mexiko GP
27.10.
USA
USA GP
03.11.
Brasilien
Brasilien GP
17.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
01.12.
Anzeige
Anzeige