Anzeige

FC Liverpool der große Gewinner des 18. Spieltages

Kalte Dusche für ManCity! Niederlage trotz Gündogan-Tor

22.12.2018 18:20
Andros Townsend avancierte zum Matchwinner
Andros Townsend avancierte zum Matchwinner

Auf der Couch sind der FC Liverpool und sein Teammanager Jürgen Klopp zum großen Gewinner des 18. Premier-League-Spieltages avanciert.

Einen Tag nach dem 2:0 des weiter ungeschlagenen Tabellenführers bei Aufsteiger Wolverhampton Wanderers musste Meister und Verfolger Manchester City am Samstag durch eine unerwartete 2:3 (1:2)-Heimniederlage gegen Crystal Palace um den Ex-Schalker Max Meyer abreißen lassen. ManCity hat nun vier Punkte Rückstand auf Klopps Mannschaft.

ManCity konnte selbst aus der standesgemäß erscheinenden Führung durch das vierte Saisontor von Nationalspieler Ilkay Gündogan (27.) kein Kapital schlagen und geriet noch vor der Pause in Rückstand. Besonders ansehnlich war dabei der 2:1-Führungstreffer für die Gäste durch Townsend, der mit einer satten Direktabnahme aus rund 25 Meter ein Traumtor erzielte.

Nachdem die Gäste früh im zweiten Durchgang sogar auf 3:1 davongezogen waren, kam der Anschluss von Gündogan, seines Nationalmannschaftskollegen Leroy Sané und ihrer Mitspieler durch den früheren Wolfsburger Kevin De Bruyne (85.) für eine erfolgreiche Aufholjagd zu spät.

Gelungenes Solskjaer-Debüt bei ManUnited

Bei Lokalrivale und Rekordmeister Manchester United feierte der neue Trainer Ole Gunnar Solskjaer einen erfolgreichen Einstand. In ihrem ersten Spiel nach der Entlasung von Starcoach José Mourinho fertigten die Red Devils in Wales Cardiff City mit 5:1 (3:1) ab.

Solskjaer setzte in Cradiff durch die Nominierung von Weltmeister und Mourinhos Intimfeind Paul Pogba ein Zeichen und veränderte das ManUnited-Team im Vergleich zur 1:3-Niederlage in Liverpool auf drei weiteren Positionen. Schon nach drei Minuten stellte Marcus Rashford die Weichen für den früheren Champions-League-Sieger denn auch schon auf Sieg.

Ander Herrera (29.), Anthony Martial (41.) und Jesse Lingard mit einem Doppelpack (57., Elfmeter und 90.) schossen danach den klaren Sieg für Manchester, das weiterhin 19 Punkte hinter Liverpool Sechster ist, heraus.

Nächster Sieg für Ralph Hasenhüttl

In den unteren Tabellenregionen setzte sich der FC Southampton derweil mit seinem neuen Coach Ralph Hasenhüttl weiter von der unmittelbaren Gefahrenzone ab. Das Team des früheren Bundesliga-Coaches feierte bei Abstiegskandidat Huddersfield Town und dem deutschen Teammanager David Wagner im dritten Spiel unter der Regie des Österreichers mit 3:1 (1:0) den zweiten Sieg.

Ex-Weltmeister André Schürrle konnte dadurch mit Schlusslicht FC Fulham durch ein 0:0 bei Newcastle United mit Wagners Mannschaft gleichziehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan City38322495:237298
2Liverpool FCLiverpool FCLiverpool38307189:226797
3Chelsea FCChelsea FCChelsea38219863:392472
4Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham382321367:392871
5Arsenal FCArsenal FCArsenal382171073:512270
6Manchester UnitedManchester UnitedManUtd381991065:541166
7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton381691347:46157
8Everton FCEverton FCEverton381591454:46854
9Leicester CityLeicester CityLeicester381571651:48352
10West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham381571652:55-352
11Watford FCWatford FCWatford381481652:59-750
12Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace381471751:53-249
13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle381291742:48-645
14AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth381361956:70-1445
15Burnley FCBurnley FCBurnley381172045:68-2340
16Southampton FCSouthampton FCSouthampt.389121745:65-2039
17Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton38992035:60-2536
18Cardiff CityCardiff CityCardiff381042434:69-3534
19Fulham FCFulham FCFulham38752634:81-4726
20Huddersfield TownHuddersfield TownHuddersfield38372822:76-5416
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige