Anzeige

Kühn-Comeback erst in der neuen Saison

19.12.2018 16:41
Julius Kühn wird die WM im Ausland verfolgen
Julius Kühn wird die WM im Ausland verfolgen

Handball-Nationalspieler Julius Kühn hat die laufende Spielzeit nach seinem Kreuzbandriss abgehakt.

"Ich plane, erst zur kommenden Saison zurückzukehren", sagte der Europameister von 2016 der "Rheinischen Post".

Der 25-Jährige wird aufgrund seiner Verletzung auch die Heim-WM (10. bis 27. Januar) verpassen und die Spiele im Ausland verfolgen.

"Ich habe alle Angebote abgelehnt, als Experte vor Ort zu sein, weil es eben so schwierig für mich ist. Ich fliege im Januar nach Miami und setze dort meine Reha fort", sagte der Rückraumspieler des Bundesligisten MT Melsungen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige