Anzeige

Fünf Spieler sollen Schalke noch im Winter verlassen

S04-Quintett im Winter weg? Galatasaray-Stürmer im Visier

19.12.2018 08:52
Eren Derdiyok steht wohl auf der Transferliste von Schalke 04
Eren Derdiyok steht wohl auf der Transferliste von Schalke 04

Die anhaltende Verletzungsmisere hat dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zugesetzt. Vor allem im Angriff drückt der Schuh. Deshalb wollen die Königsblauen im Winter noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen.

Neben Sandro Wagner vom FC Bayern München und Divock Origi vom FC Liverpool bringt die "Sport Bild" Stürmer Eren Derdiyok von Galatasaray ins Spiel. Demnach wurde sein Name bereits bei den Schalke-Bossen diskutiert. 

Der 30-Jährige ist bei den Türken zumeist gesetzt, erzielte in dieser Saison wettbewerbsübergreifend bereist neun Tore in 17 Spielen. Die Bundesliga wäre für Derdiyok keineswegs Neuland. Der Schweizer spielte bereits für Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim.

Der Vertrag von Derdiyok bei Galatasaray läuft am Ende der Saison aus. Will der Meister der letzten Saison noch eine Ablösesumme für den Goalgetter einstreichen, muss der Klub Derdiyok im Winter verkaufen.

Doch inwiefern Schalke auf dem Wintertransfermarkt zuschlägt, hängt wohl maßgeblich davon ab, welche Spieler die Königsblauen loswerden können. Auf der Streichliste stehen dem Fachblatt zufolge insgesamt fünf Spieler: Yevhen Konoplyanka, Franco Di Santo, Breel Embolo, Omar Mascarell und Johannes Geis.


Mehr dazu: FC Schalke schickt Quintett in die Wüste


Ob sich Abnehmer für das Quintett finden, bleibt allerdings abzuwarten. Alle fünf Profis laufen den Erwartungen in dieser Saison weit hinterher, bekamen bislang nur wenig Spielzeit und konnten so nicht auf sich aufmerksam machen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige