Anzeige

Boca Juniors verpflichtet neuen Sportdirektor

18.12.2018 08:53
Nicolás Burdisso spielte unter anderem für den FC Turin
© getty, Valerio Pennicino
Nicolás Burdisso spielte unter anderem für den FC Turin

Der argentinische Fußball-Meister Boca Juniors hat Ex-Nationalspieler Nicolás Burdisso als neuen Sportdirektor verpflichtet, ist aber noch immer auf der Suche nach einem neuen Trainer.

Der Klub hatte nach der schmerzhaften Niederlage im Endspiel der Copa Libertadores in Madrid gegen den Stadtrivalen River Plate verkündet, den zum Jahresende auslaufenden Vertrag mit Coach Guillermo Barros Schelotto nicht zu verlängern.

"Ich habe eine lange Zeit darauf gewartet, zu dem Ort zurückzukehren, der mich geprägt hat", sagte Burdisso, dessen erste Aufgabe es sein wird, einen neuen Trainer zu finden. "Wir haben ein klares Profil für die Art Coach, die wir brauchen", sagte Burdisso. In der argentinischen Presse werden Luiz Felipe Scolari und Jose Pekerman als mögliche Kandidaten gehandelt.

Der 37-jährige Burdisso hatte seine Karriere 1999 bei Boca begonnen und war 2004 nach Italien gewechselt. Dort spielte der Verteidiger unter anderem für Inter Mailand und AS Rom. Seine Karriere beendete Burdisso, der 49-mal für die Albiceleste zum Einsatz kam, beim FC Turin.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Primera División Primera División
Anzeige
Anzeige