Anzeige

Greiss überzeugt bei Islanders-Sieg

18.12.2018 08:35
Thomas Greiss parierte für die New York Islanders 30 Schüsse
Thomas Greiss parierte für die New York Islanders 30 Schüsse

Auch dank des starken Eishockey-Nationaltorwarts Thomas Greiss haben die New York Islanders in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL den zweiten Sieg in Serie eingefahren.

Bei Colorado Avalanche setzte sich das Team aus dem Big Apple mit 4:1 durch, dabei parierte Greiss 30 Schüsse auf sein Tor.

Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl stand bei den Islanders nicht im Kader, bei Colorado kam Goalie Philipp Grubauer nicht zum Einsatz. Die Islanders liegen mit 36 Punkten aus 32 Spielen als Dritter der Metropolitan Division derzeit auf Playoff-Kurs, Colorado (42) liegt im Westen in der Central Division ebenfalls auf Rang drei.

Die Tore für die Islanders erzielten Jordan Eberle (19.), Johnny Boychuk (23.), Anders Lee (39.) und Valtteri Filppula (58.), für die Avalanche traf Gabriel Landeskog (27.).

Deutlich spannender ging es zwischen den Ottawa Senators und Nashville Predators zu. Nachdem es nach drei Dritteln noch keinen Sieger gab, ging es schließlich in die Overtime. Hier war es Thomas Chabot, der das entscheidende 4:3 für die Kanadier schoss.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige