Anzeige

"Bayern ist nicht mehr das Team, das es einmal war"

Reds-Legende: Liverpool zu gut für den FC Bayern

17.12.2018 14:48
Steve McManaman (li.) glaubt an ein Weiterkommen des FC Liverpool
Steve McManaman (li.) glaubt an ein Weiterkommen des FC Liverpool

Mit dem FC Liverpool hat der FC Bayern im Champions-League-Achtelfinale das vielleicht schwerste aller Lose gezogen. Auch für die Reds ist der deutsche Rekordmeister sicher kein Wunschgegner. Klub-Legende Steve McManaman ist dennoch überzeugt, dass sein Ex-Team die Münchener ausschalten wird.

"Es war klar, dass wir einen harten Gegner bekommen würden. Ohne respektlos zu erscheinen: Wir hätten uns wahrscheinlich am ehesten den FC Porto gewünscht. Aber auch so ist es ein gutes Los", erklärte Steve McManaman am Montag nach der Auslosung in Nyon.

"Bayern ist nicht mehr das Team, das es einmal war", urteilte der Engländer. "Das soll nicht abwertend klingen, aber sie haben in diesem Jahr in der Bundesliga gezeigt, dass sie nicht auf allen Zylindern laufen", so der 46-Jährige.

Zwar verfügen die Münchner über deutlich mehr Erfahrung, "aber diese junge, stark besetzte und schnelle Liverpool-Mannschaft sollte zu gut für Bayern sein", sieht McManaman den Tabellenführer der Premier League klar im Vorteil.

Der FC Bayern hätte dagegen schon lange einen Umbruch benötigt, erklärte der ehemalige englische Nationalspieler: "Sie haben sich durch den schlechten Start in die Saison selbst unter Druck gesetzt. Wenn man sich dagegen Liverpool anschaut, denke ich, dass sie in einer richtigen guten Position sind."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige