Anzeige

Philadelphia wahrt letzte Chance - Brady verliert

17.12.2018 08:43
Super-Bowl-MVP Nick Foles führte die Philadelphia Eagles zum Sieg
© getty, Harry How
Super-Bowl-MVP Nick Foles führte die Philadelphia Eagles zum Sieg

Die Philadelphia Eagles haben ihre Playoff-Chancen in der amerikanischen Football-Liga NFL mit einem wichtigen Auswärtserfolg am Leben erhalten. Der Titelverteidiger gewann bei den Los Angeles Rams 30:23 (13:13).

Eagles-Quarterback Nick Foles, der den verletzten Carson Wentz in der Anfangsformation des Meisters ersetzte, warf für 270 Yards und verbuchte eine Interception. Rams-Running-Back Todd Gurley erzielte zwei Touchdowns. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von sieben Siegen und sieben Niederlagen belegt Philadelphia aktuell den zweiten Platz in der NFC East. LA bleibt mit 11 Siegen und drei Niederlagen an der Spitze der NFC West.

Star-Quarterback Tom Brady und die New England Patriots mussten sich den Pittsburgh Steelers mit 10:17 (7:14) geschlagen geben. Trotz der zweiten Niederlage in Serie befindet sich der Super-Bowl-Finalist mit neun Siegen und fünf Niederlagen weiter an der Spitze der AFC East.

Die Chicago Bears sicherten sich mit einem 24:17 (14:3) gegen die Green Bay Packers den Divisions-Titel in der NFC North. Für die Bears ist es die erste Playoff-Teilnahme seit 2010. Packers-QB Aaron Rodgers blieb ohne Touchdown und verbuchte eine Interception. Seine NFL-Rekordserie fand nach 402 Wurfversuchen in Folge ohne Interception ein Ende.

Dallas Cowboys kassieren üble Pleite

Running Back Derrick Henry führte die Tennessee Titans mit 170 Lauf-Yards und zwei Touchdowns zu einem ungefährdeten 17:0 (7:0)-Sieg gegen die New York Giants. Die Titans bleiben mit einer Bilanz von 8:6 weiter im Rennen um die Playoff-Plätze in der AFC.

Nach fünf Siegen in Serie zogen die Dallas Cowboys mit 0:23 (0:10) gegen die Indianapolis Colts den Kürzeren. Die Texaner (8:6) bleiben trotzdem weiterhin an der Spitze der NFC East.

Die Seattle Seahawks mussten sich mit 23:26 (13:17) nach Verlängerung gegen die San Francisco 49ers geschlagen geben. Mit einer Bilanz von acht Siegen und sechs Niederlagen hat das Team von Headcoach Pete Carroll dennoch weiter alle Chancen auf die Playoffs.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige