powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Hofmeister und Loch überzeugen beim Weltcup-Auftakt

13.12.2018 14:21
Die Snowboard-Saison hat in Carezza begonnen
© getty, Cameron Spencer
Die Snowboard-Saison hat in Carezza begonnen

Die Olympiadritte Ramona Hofmeister und Cheyenne Loch haben mit Rang drei und vier für einen überzeugenden deutschen Weltcup-Auftakt der Snowboarderinnen im italienischen Carezza gesorgt.

Die 22-jährige Hofmeister setzte sich im kleinen Finale des Parallel-Riesenslaloms gegen die 24-jährige Loch durch. Die Athletin aus Schliersee hatte aufgrund eines Sturzes keine Chance. Der Start von Hofmeister war nach einem Bandscheibenvorfall im September bis kurz vor dem Rennstart fraglich gewesen.

Ihren ersten Weltcupsieg errang die Italienerin Nadya Ochner, die im Endlauf sensationell die tschechische Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecka schlug. Die letzte Raceboarderin, der das im Weltcup gelang, war Hofmeister. Am Donnerstag setzte sich Hofmeister im Achtelfinale gegen die Olympiazweite Selina Jörg durch, der der Hang in Carezza nicht liegt.

Bei den Männern erreichte nur der 25-jährige Stefan Baumeister das Achtelfinale. Dort schied er jedoch klar gegen den Österreicher Benjamin Karl aus. Karl unterlag schließlich erst im Finale dem Slowenen Tim Mastnak, der sich unter den letzten Vier gegen drei Österreicher behauptete.