Anzeige

Hiobsbotschaft für die BR Volleys

11.12.2018 20:25
Außenangreifer Egor Bogachev fällt verletzt für die Berlin Recycling Volleys aus
Außenangreifer Egor Bogachev fällt verletzt für die Berlin Recycling Volleys aus

Der deutsche Volleyball-Nationalspieler Egor Bogachev hat sich einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen und steht Meister BR Volleys längere Zeit nicht zur Verfügung, teilte der Berliner Bundesligist mit.

Teamarzt Oliver Miltner geht von einer Pause von drei bis vier Monaten aus. Möglicherweise ist die Saison für den 21 Jahre alten Außenangreifer sogar beendet. "Egor hat sich während des Trainings eine Teilruptur des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen", so der Klub.

Der 21 Jahre alte Außenangreifer, der als eines der größten deutschen Volleyball-Talente gilt, werde zunächst konservativ behandelt. "

Für Egor, der zuletzt auf einem guten Weg war, tut es mir sehr leid. In unseren Kader reißt die Verletzung natürlich eine große Lücke, weil man eine Saison normalerweise mit vier Außenangreifern bestreiten muss. Wir werden prüfen, ob wir uns eine personelle Reaktion erlauben können und der Markt eine solche aktuell überhaupt hergibt", sagte Berlins Geschäftsführer Kaweh Niroomand.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige