Anzeige

Champions-League-Spiel ohne zahlreiche Stammkräfte

BVB ohne Reus, Witsel, Sancho und Co. nach Monaco

10.12.2018 10:18
BVB ohne Marco Reus, Axel Witsel, Jadon Sancho und Co. nach Monaco
BVB ohne Marco Reus, Axel Witsel, Jadon Sancho und Co. nach Monaco

Borussia Dortmund tritt die Reise zum abschließenden Champions-League-Gruppenspiel bei der AS Monaco am Dienstag ohne zahlreiche Stammspieler an.

Marco Reus (Oberschenkelprobleme), Thomas Delaney (Wade) , Lukasz Piszczek und Jacob Bruun Larsen (beide Knie) fehlen bei der Partie im Fürstentum angeschlagen.

Jadon Sancho bekommt aufgrund des Todes seiner Oma Sonderurlaub, Axel Witsel wird geschont. Das gab die Borussia am Montag kurz vor der Abreise nach Monaco bekannt.

"Das Spiel am Samstag (Revierderby gegen Schalke, Anm. d. Red.) hat Kraft gekostet. Einige Spieler sind angeschlagen, andere können morgen auf sich aufmerksam machen", sagte Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung.

Die sportliche Bedeutung der Begegnung in Monaco für den BVB ist überschaubar: Die Dortmunder haben als Tabellenzweiter der Gruppe A das Ticket fürs Achtelfinale bereis in der Tasche.

Der Sprung auf Platz eins kann nur noch gelingen, wenn Atlético Madrid im Parallelspiel beim FC Brügge patzt - ein unwahrscheinliches Szenario.

"Wir wollen ein gutes Spiel machen und unbedingt gewinnen. Alles andere liegt nicht mehr in unseren Händen", sagte Torwart Roman Bürki.

Kehl ergänzte: "Wir haben noch die Möglichkeit auf Platz eins zu rutschen, und die wollen wir nutzen. Wir wollen gewinnen."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige