Anzeige

Frankreich feiert nächsten Sieg bei Heim-EM

04.12.2018 23:08
Zweiter Sieg für Frankreich
Zweiter Sieg für Frankreich

Weltmeister Frankreich läuft bei der Handball-Europameisterschaft der Frauen im eigenen Land langsam warm.

Die Französinnen gewannen am Dienstagabend ihr letztes Vorrundenspiel gegen Montenegro souverän 25:20 (16:8) und gehen damit als Zweiter der Gruppe B in die Hauptrunde. 

Platz eins hatte sich bereits Russland gesichert, das die Französinnen zum Auftakt überraschend geschlagen hatte. Russland unterlag am Dienstag 27:29 in einem bedeutungslosen Spiel gegen das bereits als Tabellen-Schlusslicht feststehende Slowenien.

In der Gruppe sicherte sich Serbien durch ein 30:25 (17:13) gegen Dänemark Rang eins. Zweiter wurde Schweden durch ein 23:22 (10:5) gegen das punktlose Schlusslicht Polen. 

Aus den beiden Gruppen A und B, deren jeweils drei besten Teams die Hauptrunden-Gruppe I bilden, nimmt lediglich Russland die Idealpunktzahl von vier mit.

Die restlichen Teams bis auf Montenegro (0) starten mit zwei Punkte. Die beiden besten Teams der Gruppe I ziehen ins Halbfinale ein. 

Die deutsche Mannschaft trifft nach einem Sieg über Titelverteidiger Norwegen und einer Niederlage gegen Rumänien am Mittwoch im abschließenden Gruppenspiel in Brest auf Tschechien (18:00 Uhr).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige