Anzeige

St. Brown und Packers verspielen Playoff-Chance

02.12.2018 23:11
Brachte es nur auf zwei Touchdown-Pässe: Aaron Rodgers
Brachte es nur auf zwei Touchdown-Pässe: Aaron Rodgers

Die Green Bay Packers mit dem deutschen Passempfänger Equanimeous St. Brown haben durch eine überraschende 17:20-Pleite gegen die Arizona Cardinals ihre letzte realistische Playoff-Chance in der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL verspielt.

Nach der siebten Niederlage im zwölften Saisonspiel liegt der viermalige NFL-Champion aus Wisconsin in der National Football Conference (NFC) nur auf Platz elf, Arizona ist Vorletzter.

Im berühmten Lambeau Field stand der 22 Jahre alte Rookie St. Brown in der Startformation, wurde von Quarterback Aaron Rodgers aber kaum in Szene gesetzt und konnte keinen Pass fangen.

Durch ein 0:10 im dritten Viertel gerieten die Packers früh unter Druck und waren in den Schlussminuten nicht mehr in der Lage, die Partie zu drehen. Drei Sekunden vor Schluss verpasste Mason Crosby mit einem Field-Goal-Versuch aus 49 Yards die Chance auf den Ausgleich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige