Anzeige

Siebenmeter rettet Flensburg vor Heim-Blamage

02.12.2018 17:55
Maik Machulla und die Flensburger bleiben ungeschlagen
© getty, Cathrin Mueller
Maik Machulla und die Flensburger bleiben ungeschlagen

Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt hat am 15. Bundesliga-Spieltag mit etwas Glück seine weiße Weste gewahrt. Gegen die HSG Wetzlar siegte die Mannschaft von Trainer Maik Machulla hauchdünn mit 30:29 (16:16). Rekordmeister THW Kiel hält allerdings durch den zwölften Sieg in Folge den Anschluss.

Die Zebras von Trainer Alfred Gislason setzten sich im Nordduell bei der TSV Hannover-Burgdorf am Ende deutlich mit 32:25 (13:13) durch und stehen nun bei 28:4 Punkten. Die zuletzt kriselnden Füchse Berlin besiegten den Bergischen HC mit 26:22 (10:8), Aufsteiger SG BBM Bietigheim kam im Kellerduell bei Ex-Meister TBV Lemgo mit 27:40 (13:21) unter die Räder.

Erst in der Schlussminute sicherte Hampus Wanne per Siebenmeter den 30:29 (16:16)-Heimsieg des Meisters. Mit dem Erfolg hat die Mannschaft von Trainer Maik Machulla ihren Startrekord in der Liga auf 30:0 Punkte ausgebaut. Saisonübergreifend sind es für die Norddeutschen mittlerweile sogar schon 23 Siege in Serie.

Den Mittelhessen war aber von Beginn an anzumerken, dass sie sich nicht mit der Rolle des Punktelieferanten anfreunden wollten. Mit großer Effektivität in Abwehr und Angriff ließ die Mannschaft von Trainer Kai Wandschneider die favorisierten Flensburger bis in die spannende Schlussphase hinein nicht enteilen. So wurde es mit dem Zittersieg doch noch ein gelungenes Jubiläum für SG-Spieler Holger Glandorf, dem in seinem 500. Bundesliga-Auftritt sechs Treffer gelangen.

Mit Nationaltorhüter Andreas Wolff als Rückhalt zog Kiel in Hannover erst in den letzten zehn Minuten entscheidend davon, die Gastgeber brachen konditionell ein. Beste THW-Schützen waren mit jeweils sechs Treffern Domagoj Duvnjak, Lukas Nilsson und Niclas Ekberg. Für Hannover traf Timo Kastening siebenmal.

TSV Hannover-Burgdorf - THW Kiel 25:32 (13:13)
Tore: Kastening (7/2), Böhm (6), Ugalde (5), Olsen (3), Brozovic (1), Cehte (1), Pevnov (1), Häfner (1) für Hannover - Duvnjak (6), Weinhold (6), Ekberg (6/2), Nilsson (6), Jacobsen (3), Wiencek (2), Pekeler (2), Reinkind (1) für Kiel
Zschauer: 9500

TVB Stuttgart - MT Melsungen 30:26 (14:12)
Tore: Schmidt (8), Weiss (6), Schimmelbauer (4), Schagen (4), Schweikardt (3), von Deschwanden (3), Baumgarten (2) für Stuttgart - Lemke (7), Birkefeldt (6), Mikkelsen (5), Allendorf (5), Danner (2), Reichmann (1) für Melsungen
Zuschauer: 2041

Die Eulen Ludwigshafen - Rhein-Neckar Löwen 21:28 (11:13)
Tore: Hideg (3), Scholz (3), Falk (3), Müller (3), Stüber (2), Dietrich (2), Salger (2), Hofmann (1/1), Haider (1), Dippe (1) für Ludwigshafen - Sigurdsson (10/3), Mads Mensah Larsen (6), Schmid (4), Tollbring (2/2), Petersson (2), Nielsen (1), Kohlbacher (1), Taleski (1), Palicka (1) für Rhein-Neckar
Zuschauer: 2350

SC Magdeburg - FA Göppingen 28:29 (15:15)
Tore: Musche (6/1), Pettersson (5/1), O'Sullivan (5/1), Bezjak (4), Lagergren (3), Plaza Jimenez (2), Musa (2), Weber (1/1) für Magdeburg - Kozina (6), Schiller (5), Heymann (4), Sliskovic (4), Rentschler (3), Peric (3), Schöngarth (2), Bagersted (2) für Göppingen
Zuschauer: 6600

HC Erlangen - DHfK Leipzig 24:23 (15:13)
Tore: Sellin (5/1), Bissel (5), Link (5), Büdel (3), Steinert (3), Overby (1), Mappes (1) Schäffer (1) für Erlangen - Wiesmach (6/1), Weber (4), Milosevic (4), Binder (3), Semper (3), Pieczkowski (2), Jahnke (1) für Leipzig
Zuschauer: 3872

SG Flensburg-Handewitt - HSG Wetzlar 30:29 (16:16)
Tore: Lauge (7), Glandorf (6), Wanne (4/3), Röd (3), Gottfridsson (3), Jondal (2/2), Jeppsson (2), Hald Jensen (2), Golla (1) für Flensburg - Cavor (7), Holst (5/3), Björnsen (3), Forsell Schefvert (3), Lindskog (3), Schreiber (2), Waldgenbach (2), Lux (2), Torbrügge (1), Frend Öfors (1) für Wetzlar
Zuschauer: 5917

TSV GWD Minden - VfL Gummersbach 40:28 (18:14)
Tore: Gulliksen (9), Doder (7/2), Pusica (6), Michalczik (5), Korte (4), Cederholm (3), Gullerud (2), Gertges (1), Mansson (1), Nowatzki (1), Rambo (1) für Minden - Norouzinezhad Gharehlo (6), Martinovic (5), Preuss (4), Sommer (4), Schröter (3), Köpp (2), Zhukow (2), Becker (2) für Gummersbach
Zuschauer: 2643

Füchse Berlin - Bergischer HC 26:22 (10:8)
Tore: Holm (7), Simak (4/4), Koch (4), Wiede (3), Lindberg (2/1), Marsenic (2), Matzken (1), Schmidt (1), Gliese (1), Elisson (1) für Berlin - Arnesson (6), Gunnarsson (5), Babak (3), Boomhouwer (2), Stutzke (2), Criciotoiu (2), Bettin (1), Darj (1) für den Bergischen
Zuschauer: 8618

TBV Lemgo Lippe - SG BBM Bietigheim 40:27 (21:13)
Tore: Hornke (16/8), Bartok (5), Carlsbogard (4), Zieker (4), Kogut (3), Theuerkauf (3), van Olphen (2), Wyszomirski (1), Hübscher (1), Baijens (1) für Lemgo - Emanuel (6), Schäfer (4/2), Schmidt (4), Weber (4), Haller (3), Oehler (2), Rönningen (1), Döll (1), Marcec (1), Fischer (1) für Bietigheim
Zuschauer: 3046

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige

34. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel262204782:65013244:8
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H272025732:6478542:12
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg271917782:7176539:15
    4TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.271647778:7364236:18
    5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin271719775:7235235:19
    6Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar261547729:6864334:18
    7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen261529716:7001632:20
    8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig2613112714:714027:25
    9HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar2712312754:754027:27
    10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo2712312765:768-327:27
    11Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen2611114679:684-523:29
    12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart278514709:759-5021:33
    13Bergischer HCBergischer HCBergischer HC278415709:728-1920:34
    14HC ErlangenHC ErlangenErlangen279216695:739-4420:34
    15GWD MindenGWD MindenGWD Minden267415690:720-3018:34
    16HBW BalingenHBW BalingenBalingen276417741:818-7716:38
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen276318639:702-6315:39
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen272025643:787-1444:50
    • Champions League
    • Euro League
    • Euro League
    Anzeige