Anzeige

1860 feiert Heimsieg - Braunschweig verpasst Befreiungsschlag

Halle schlägt Münster im Top-Spiel - Uerdingen bleibt dran

01.12.2018 16:15
Halle erobert das Preußenstadion
Halle erobert das Preußenstadion

Trainerwechsel beim 1. FC Kaiserslautern, Protestaktion gegen die Aufstiegsreform und Heimpatzer von Verfolger Preußen Münster: In der 3. Fußball-Liga ging es am Samstag hoch her.

Die Preußen unterlagen am 17. Spieltag gegen den Halleschen FC verdient mit 1:2 (0:2) und rutschten auf Platz fünf ab.

Marvin Ajani (23.) und Mathias Fetsch (31.) trafen für den HFC, der sich auf Platz vier verbesserte. Tobias Warschewski (78.) gelang nur noch das Anschlusstor für die Preußen. Tabellenführer VfL Osnabrück gastiert erst am Montag bei Hansa Rostock.

Aufsteiger KFC Uerdingen kam bei Energie Cottbus zu einem 2:0 (0:0) und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz, nur zwei Punkte hinter Osnabrück. Maximilian Beister (76.) und Maurice Litka (80.) erzielten die Tore für die Krefelder.

Dritter ist Ex-Bundesligist SpVgg Unterhaching nach dem 5:0 (2:0)-Kantersieg gegen die Roten Teufel am Freitagabend. Die Pleite der Pfälzer führte zur Trennung von Trainer Michael Frontzeck.


Mehr dazu: 1. FC Kaiserslautern setzt Frontzeck vor die Tür


1860 München feiert Heimsieg - Braunschweig verpasst Befreiungsschlag

Die SV Wehen Wiesbaden gewann 2:0 (2:0) gegen die Sportfreunde Lotte. Manuel Schäffler (26.) und Jules Schwadorf (44.) schossen die Wehener Tore.

Aufsteiger 1860 München setzte sich daheim mit 2:0 (2:0) gegen den FSV Zwickau durch. Stefan Lex (16.) und Phillipp Steinhart (32., Handelfmeter) waren für die Löwen erfolgreich.

Schlusslicht Eintracht Braunschweig kam gegen den VfR Aalen zu einem 2:2 (0:1). Zehn Spiele in Folge sind die Niedersachsen damit ohne Sieg geblieben. Die Würzburger Kickers gewannen gegen Carl Zeiss Jena mit 5:2 (1:2).

Im Dauerstreit um die Aufstiegsreform in der Regionalliga hatten die Drittligisten auf dem Platz protestiert. Unter dem Motto "Stillstehen gegen den Stillstand" hielten alle Mannschaften nach dem Anpfiff der Partien für eine Minute die Füße still.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
3. Liga 3. Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück291610342:212158
2Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe29159546:291754
3SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenWehen Wiesbaden291541053:391449
4Hallescher FCHallescher FCHallescher FC29147834:25949
5Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg291181042:34841
61. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern291011835:36-141
7Hansa RostockHansa RostockHansa Rostock291181035:38-341
8SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching29913745:311440
9TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860 München291010941:33840
10KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen291241333:43-1040
11SV MeppenSV MeppenSV Meppen291161239:39039
12Preußen MünsterPreußen MünsterPreuß. Münster291151334:36-238
13Sportfreunde LotteSportfreunde LotteSF Lotte29812927:31-436
14Fortuna KölnFortuna KölnFortuna Köln29981229:46-1735
15FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau298101132:33-134
16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig297111135:45-1032
17SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspach29516824:29-531
18Energie CottbusEnergie CottbusCottbus29871435:45-1031
19FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJena295111331:49-1826
20VfR AalenVfR AalenVfR Aalen295101436:46-1025
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige