Anzeige

Ex-Rugby-Star bei Überfall lebensgefährlich verletzt

30.11.2018 10:57
Naka Drotske hat in Südafrika Legenden-Status
Naka Drotske hat in Südafrika Legenden-Status

Der frühere südafrikanische Rugby-Star Naka Drotske ist in der Hauptstadt Pretoria angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Der 47-Jährige, der zum legendären Weltmeisterteam der Springboks von 1995 gehörte, befindet sich nach einem Bericht der "BBC" in kritischem Zustand.

Lokalen Medien zufolge sei Drotske, der 2015 seine Karriere als Trainer beendet hatte, mit seinem Geschäftspartner Os du Randt, ebenfalls früherer Nationalspieler, auf dem Weg zu einem Familienbesuch gewesen, als sie von vier Männern angegriffen worden.

Der Titelgewinn der Südafrikaner im eigenen Land ist zu einem nationalen Mythos geworden. Nach dem Ende der Apartheid wurde auch mit Hilfe von Nelson Mandela der zuvor "weiße" Sport von der gesamten Bevölkerung unterstützt. Der WM-Erfolg, später in Hollywood unter dem Titel "Invictus" verfilmt, galt als Beitrag zur Überwindung der tiefen Kluft zwischen weißen und schwarzen Südafrikanern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige