Anzeige

Linksaußen wird bei der Borussia gehandelt

Berater verrät Preisschild für BVB-Flirt Trossard

30.11.2018 09:24
Leandro Trossard wird mit einem Wechsel zum BVB in Verbindung gebracht
© getty, Dean Mouhtaropoulos
Leandro Trossard wird mit einem Wechsel zum BVB in Verbindung gebracht

Flügelstürmer Leandro Trossard mischt in dieser Saison die belgische Fußball-Liga auf. Damit hat er sich offenbar auf den Zettel des BVB katapultiert. Nun ist das Preisschild des Angreifers bekannt.

Trossards Berater Josy Comhair bekräftigte im Gespräch mit dem Portal "fussballtransfers" das Interesse mehrerer Spitzenklubs: "Trossard wird bei einem passenden Angebot in eine europäische Topliga wechseln." Auch der BVB sei am Belgier dran und denke über einen Transfer im Winter nach.

Um Trossard zu verpflichten, wäre dem Spieleragenten zufolge eine "Transfersumme in Höhe von 30 Millionen Euro" von Nöten. Sollte Borussia Dortmund wirklich über eine Verpflichtung des 23-Jährigen nachdenken, wäre dieser automatisch der teuerste Transfer der Klubgeschichte. Bislang hält André Schürrle diesen Rekord, ebenfalls 30 Millionen Euro legte der Revierklub 2016 für den einstigen Nationalspieler hin.


Mehr dazu: BVB hat Pulisic-Nachfolger im Visier


Leandro Trossard ist jedoch nicht nur auf dem Radar des BVB gelandet. Auch der FC Arsenal, Tottenham Hotspur, die AS Monaco, Celta Vigo oder Red Bull Salzburg wurden bereits mit dem Außenstürmer in Verbindung gebracht.

Auch ein Verbleib beim KRC Genk sei Comhair zufolge nicht auszuschließen. "Alle Seiten wären glücklich, wenn eine Lösung gefunden wird." Sein Vertrag in Belgien ist noch bis 2021 datiert.

In der laufenden Spielzeit erzielte Trossard in der ersten belgischen Spielklasse neun Tore in zwölf Partien. Im internationalen Wettbewerb legte der 23-Jährige sieben Treffer in acht Spielen nach.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

27. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige