Anzeige

SG Flensburg holt wichtigen Sieg in der Königsklasse

28.11.2018 20:46
Holger Glandorf hat mit der SG Flensburg-Handewitt einen wichtigen Sieg gefeiert
© getty, Cathrin Mueller
Holger Glandorf hat mit der SG Flensburg-Handewitt einen wichtigen Sieg gefeiert

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Champions League gemacht. Der deutsche Meister gewann sein Heimspiel gegen den ungarischen Titelträger Pick Szeged 27:25 (14:14).

In der Tabelle der Vorrundengruppe B sprangen die Flensburger, die im achtfachen Torschützen Magnus Jöndal ihren besten Werfer hatten, mit jetzt 10:10 Punkten zumindest bis zum Wochenende auf den dritten Platz. Für den Tabellenzweiten aus Szeged erzielte Richard Bodo fünf Treffer.

Gegen die körperlich deutlich überlegenen Ungarn taten sich die Gastgeber, die wegen einer Kopfverletzung auf Abwehrchef Tobias Karlsson verzichten mussten, zunächst sehr schwer. Erst allmählich festigte sich die Defensive vor dem starken Torhüter Torbjörn Bergerud.

In der 25. Minute verhinderte der Norweger den erfolgreichen Abschluss eines doppelten Kempatricks durch Mario Sostaric.

Szeged hatte in Schlussmann Mirko Alilovic aber auch einen starken Rückhalt, an dem vor allem die rechte Angriffsseite der SG immer wieder scheiterte. Erst in der 43. Minute erzielte Holger Glandorf mit dem 19:18 das erste Linkshänder-Tor. Die Vorentscheidung besorgte dann Jim Gottfridsson mit dem 26:23 (58.).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Champions League Champions League
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona10901356:2787818
    2SC Pick SzegedSC Pick SzegedPick Szeged10811297:2514617
    3Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis Handball10802314:2773716
    4Aalborg HåndboldAalborg HåndboldAalborg HB10505302:311-910
    5SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H10316265:274-97
    6RK Celje Pivovarna LaskoRK Celje Pivovarna LaskoRK Celje10307251:302-516
    7Elverum HåndballElverum HåndballElverum10118258:294-363
    8HC PPD ZagrebHC PPD ZagrebHC PPD Zagreb10118238:294-563
    • Viertelfinale
    • Achtelfinale
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel10721314:2823216
    2KC VeszprémKC VeszprémVeszprém10703333:2884514
    3KS KielceKS KielceKS Kielce10523302:2831912
    4Montpellier HBMontpellier HBMontpellier HB10514277:274311
    5FC PortoFC PortoFC Porto10424286:295-910
    6Vardar SkopjeVardar SkopjeRK Vardar10415286:321-359
    7HC Motor ZaporozhyeHC Motor ZaporozhyeZaporozhye10127297:323-264
    8Brest HC MeshkovBrest HC MeshkovBrest Meshkov10208274:303-294
    • Viertelfinale
    • Achtelfinale
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bidasoa IrúnBidasoa IrúnBidasoa Irún10631297:2465115
    2Sporting CPSporting CPSporting10622309:2664314
    3IK SävehofIK SävehofSävehof10604268:278-1012
    4HT Tatran PrešovHT Tatran PrešovPrešov10316260:279-197
    5Riihimäen CocksRiihimäen CocksRiihimäen Cocks10307239:290-516
    6RK Eurofarm RabotnikRK Eurofarm RabotnikRabotnik10307265:279-146
    • Elimination Round
    Gruppe D
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Dinamo BucureștiDinamo BucureștiDin. București10730298:2564217
    2Orlen Wisla PłockOrlen Wisla PłockWisla Płock10514267:260711
    3GOG Svendborg GudmeGOG Svendborg GudmeGOG Svendborg10415310:319-99
    4IFK KristianstadIFK KristianstadKristianstad10334283:298-159
    5Chekhovskie MedvediChekhovskie MedvediChekhovskie Med10406280:308-288
    6Kadetten SchaffhausenKadetten SchaffhausenSchaffhausen10226280:27736
    • Elimination Round
    Anzeige