Anzeige

Transfergerücht aus der Türkei

Stuttgart, Bayern, Schalke: Jagt Besiktas ein BuLi-Trio?

26.11.2018 15:05
Wechselt Berkay Özcan vom VfB Stuttgart zu Besiktas Istanbul?
© getty, Matthias Hangst
Wechselt Berkay Özcan vom VfB Stuttgart zu Besiktas Istanbul?

Besiktas Istanbul liegt in der türkischen Süper Lig hinter den eigenen Erwartungen zurück. Um dies zu ändern, könnte nun ein Trio aus der Fußball-Bundesliga an den Bosporus wechseln.

Nach einem Bericht der türkischen Tageszeitung "Sabah" ist der Tabellenvierte unter anderem an Mert Yilmaz interessiert. Der Rechtsverteidiger des FC Bayern kommt momentan in der Regionalliga-Mannschaft der Münchner zum Einsatz. Dort lief der gebürtige Berliner in dieser Spielzeit in elf Partien auf. Erst im Sommer wechselte der 19-Jährige von RB Leipzig an die Isar und unterzeichnete einen Vertrag bis 2021.

Doch auch Ahmed Kutucu soll es Istanbul angetan haben. Der 18-jährige Angreifer läuft in der A-Jugend des FC Schalke auf. Mit bereits sechs Saisontoren machte der türkische U19-Nationalspieler auf sich aufmerksam. Allerdings konnten die Königsblauen ihren Hoffnungsträger erst im Winter bis 2020 binden.

Auch Talent vom VfB Stuttgart im Blick

Deutlich mehr Erfahrung sammelte Berkay Özcan beim VfB Stuttgart. Gleich 20 Mal durfte der Mittelfeldmann in der Bundesliga ran. In dieser Saison reichte es jedoch nur zu drei Kurzeinsätzen. Ein Umstand, der den 20-Jährigen unzufrieden stimmen könnte. Zuletzt fiel Özcan (Vertrag bis 2021) aufgrund eines Syndesmosebandrisses aus.

In der Türkei liegt Besiktas aktuell sechs Punkte hinter Tabellenführer Istanbul BB. Ob es bereit erste Verhandlungen zwischen Besiktas und den Top-Talenten gegeben hat, ist jedoch völlig unklar.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige