Anzeige

NFL-Profi sorgt mit Griff in den Schritt für Skandal

26.11.2018 12:03
NFL-Profi Cordarrelle Patterson könnte noch nachträglich gesperrt werden
NFL-Profi Cordarrelle Patterson könnte noch nachträglich gesperrt werden

Cordarrelle Patterson von den New England Patriots hat in der Football-Profiliga NFL für eine hässliche Szene gesorgt.

Der Wide Receiver griff seinem Gegenspieler Henry Anderson im Spiel bei den New York Jets (27:13) auf dem Boden liegend in den Schritt, die TV-Kameras fingen den Aussetzer ein. 

Eine Strafe gab es für das "Foul im Strafraum" nicht, die NFL könnte aber nachträglich aktiv werden. Patterson zeigte keinerlei Reue.

"Der ganze Kerl war in meinem Gesicht", erklärte der 27-Jährige nach dem Spiel: "Ich wollte ihn da weg haben."

Der Freundin des Opfers gefiel die Aktion natürlich überhaupt nicht. "Ummmmm, Henry gehört mir...", schrieb Saryn Rorie bei "Twitter".

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige