Anzeige

"Er legt eine top Einstellung an den Tag"

Norwich-Coach Farke lobt BVB-Leihgabe Passlack

22.11.2018 08:57
BVB-Leihgabe Passlack kam in England bislang nur im Pokal zum Einsatz
© getty, Clive Rose
BVB-Leihgabe Passlack kam in England bislang nur im Pokal zum Einsatz

Felix Passlack ist im Sommer auf Leihbasis vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund zu Norwich City in die zweite englische Liga gewechselt. Dort kommt der Youngster kaum zum Zug. Nun hat sich dessen Trainer Daniel Farke zu Wort gemeldet.

Der 42-Jährige, der zwischen 2015 und 2017 die zweite Mannschaft des BVB trainierte, machte Felix Passlack Mut, künftig eine größere Rolle in den Planungen zu spielen. "Ich bin wirklich zufrieden mit Felix", machte er im Interview mit dem "kicker" deutlich: "Er legt eine top Einstellung an den Tag."

Dennoch ist die Situation für den Außenverteidiger alles andere als zufriedenstellend. In der Championship stand der 20-Jährige erst in zwei von 17 Spielen im Kader. Auf einen Liga-Einsatz wartet Passlack noch immer.


Mehr dazu: BVB-Juwel Felix Passlack im freien Fall


Laut Farke liegt dies nicht am BVB-Talent, sondern an der starken Konkurrenz. "Für ihn ist es unglücklich gelaufen, dass ausgerechnet auf seiner Position mit Aarons ein anderer Spieler durch die Decke geht." Der 18 Jahre alte Max Aarons kommt aus der eigenen Jugend und brilliert derzeit auf der rechten Seite beim Tabellenführer der Championship.

Sonderlob für Ex-BVB-Akteur Moritz Leitner

Für Passlack sei der Zug aber noch nicht abgefahren: "Ich bin aber überzeugt davon, dass Felix uns mittelfristig helfen wird, im Pokal hat er gute Spiele gemacht. Gäbe es die Homegrown-Regel nicht, wonach sieben Spieler im Spieltagsaufgebot in England ausgebildet worden sein müssen, stünde er wesentlich häufiger im Kader bei uns. Was seine Leistung betrifft, ist er ganz nah dran", so Farke überzeugt.

Wesentlich besser läuft es da für einen weiteren Ex-Dortmunder, Moritz Leitner. Der Mittelfeldspieler, der vor der Saison vom FC Augsburg zu den Kanarienvögel wechselte, spielt beim Ligaprimus eine entscheidende Rolle. "Ich kann Moritz nur ein riesiges Kompliment aussprechen", lobte Farke: "Wie er sich in dieser Liga, die zu den physisch härtesten der Welt gehört, durchgesetzt hat, ist herausragend."

Außerdem sei Leitner "in seiner Persönlichkeit extrem gewachsen" und zeige eine "tolle Arbeitseinstellung". Auch dank "herausragenden Laufwerten" zähle er zu den "Topspielern der Liga", so Trainer Farke weiter.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige