Anzeige

Spielerberater heizt Wechsel-Gerüchte an

Zoff in Paris: PSG denkt über Lewandowski-Notfallplan nach

20.11.2018 13:25
Robert Lewandowski könnte bei Paris Saint-Germain zum Thema werden
Robert Lewandowski könnte bei Paris Saint-Germain zum Thema werden

Im Sommer 2018 wollte Robert Lewandowski seinen Abschied vom FC Bayern angeblich mit allen Mitteln erzwingen. Erst nach dem klaren Veto der Münchner Bosse legte sich die Aufregung um die Zukunft des Polen wieder. Ein Spielerberater entfacht die Diskussion nun aber wieder neu - und bringt den Stürmer bei Paris Saint-Germain ins Gespräch.

An der Seine ist die Stimmung derzeit angespannt. Zum einen sieht sich der französische Spitzenklub Paris Saint-Germain möglichen Sanktionen wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay ausgesetzt. Zudem laufen gegen den Verein Ermittlungen wegen Unregelmäßigkeiten im Scoutingbereich. Dazu droht Thomas Tuchel und Co. in der Champions League auch noch das Aus in der Gruppenphase.

Das Länderspiel zwischen Brasilien und Uruguay brachte den Franzosen nun neuen Ärger ein. Ärger, der personelle Konsequenzen haben könnte, wie der in Polen geborene und in Frankreich lebende Spielerberater Tadeusz Fogiel für den Fernsehsender "Polsat" berichtet.

Neymar und Cavani geraten aneinander

Kurz vor Schluss gerieten Superstar Neymar und Edinson Cavani in besagtem Freundschaftsspiel nach einem Foul aneinander. Beide wechselten ein paar Worte und tauschten böse Blicke aus. Französische Medien griffen die Szene auf und schrieben schnell neue Debatten in der PSG-Kabine herbei. Schon in der letzten Saison lieferten sich der Brasilianer und der Uruguayer ein Techtelmechtel und stritten über die Frage, wer die Standards schießen darf.

Spätestens jetzt, so Fogiel, wird intern bei Paris Saint-Germain die Frage diskutiert, nicht ob, sondern wann Edinson Cavani verkauft wird.

Der Stürmer steht nur noch bis 2020 in Paris unter Vertrag. Will PSG überhaupt noch eine Ablöse für den 31-Jährigen kassieren, müssten sie ihn im Sommer transferieren. An dieser Stelle bringt Fogiel Robert Lewandowski vom FC Bayern ins Gespräch.

Kommt das Trio Neymar-Mbappé-Lewandowski?

Laut seinen Informationen ist der Pole durchaus eine Option für den französischen Spitzenklub. Sollte der GAU eintreten und PSG die K.o.-Runde der Champions League verpassen, wird sich PSG umso intensiver um Lewandowski bemühen. In diesem Fall werde der Verein eine "kleine Revolution" herbeiführen. Das Trio Neymar-Mbappé-Cavani könnte schnell zum Trio Neymar-Mbappé-Lewandowski werden.

Ob der FC Bayern im Sommer 2019 grünes Licht für einen Wechsel Lewandowskis geben würde, ist nicht klar. Der Pole dürfte den Rekordmeister wohl nur verlassen, wenn die Münchner passenden Ersatz finden würden. Dieser ist vorerst jedoch nicht in Sicht. Ob der FC Bayern einen unzufriedenen Lewandowski in seinen Reihen halten will, ist allerdings auch nicht sicher - und mit einem gewissen Risiko verbunden.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund22156154:233151
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern22153450:262448
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach22134542:222043
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig22125541:192241
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen22113839:32736
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg22105735:30535
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt2297641:281334
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim2289544:321233
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSC2288635:32332
10Werder BremenWerder BremenSV Werder2287737:33431
111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 052276923:36-1327
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf22741125:41-1625
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg2259829:37-824
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0422651125:32-723
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg22461231:40-918
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart22431518:50-3215
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9622351420:47-2714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg22271317:46-2913
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige