Anzeige

Darts-Legende Van Barneveld kündigt Karriereende an

19.11.2018 13:51
Raymond van Barneveld hat sein Karriereende angekündigt
Raymond van Barneveld hat sein Karriereende angekündigt

Nach dem Rücktritt von Phil Taylor verliert der Darts-Sport ein weiteres großes Aushängeschild. Der fünfmalige Weltmeister Raymond van Barneveld teilte am Montag mit, dass er seine Karriere nach der Weltmeisterschaft im Januar 2020 beenden wird.

"Nächstes Jahr ist mein 35. Jahr, in dem ich Darts auf dem höchsten Level spiele, und es wird mein letztes sein", sagte der Niederländer und begründete seine Entscheidung mit ausbleibenden Erfolgen und schwindender Konkurrenzfähigkeit in den vergangenen Jahren.

"Ich gewinne keine Turniere mehr", führte der 51 Jahre alte van Barneveld aus: "Normalerweise gewinne ich Trophäen, aber ich schaffe es nicht mehr. Vielleicht stecken noch ein paar Titel in mir, das wäre unglaublich. Aber ich kann das nicht mehr jede Woche machen."

Er habe "festgestellt, dass in meinem Körper keine 100 Prozent mehr sind. Ich habe nicht mehr den Antrieb, die Motivation und die Fitness zum Weitermachen."

Van Barneveld und der 16-malige Weltmeister Taylor (England), der im Januar seine Karriere beendet hatte, waren über Jahre die beiden großen Rivalen im Darts. Nach vier WM-Titeln in der British Darts Organisation (BDO) feierte der Niederländer im Januar 2007 nach seinem Wechsel zur Professional Darts Corporation (PDC) seinen größten Erfolg, als er den langjährigen Dominator Taylor in einem denkwürdigen WM-Finale mit 7:6 besiegte.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige