Anzeige

Olympiasieger Wellinger mit Problemen in der Quali

16.11.2018 19:42
Andreas Wellinger belegt Platz 46 und qualifiziert sich
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Andreas Wellinger belegt Platz 46 und qualifiziert sich

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger hat sich mit Ach und Krach für den ersten Weltcup-Wettbewerb der Saison qualifiziert.

Der 23-Jährige aus Ruhpolding sprang im polnischen Wisla in der Qualifikation am Freitag 112,0 m und schaffte damit als 46. den Einzug in die Konkurrenz der besten 50 am Sonntag (15:00 Uhr).

Wellinger war auf der Adam-Malysz-Schanze schlechtester der sieben deutschen Springer, die geschlossen den Wettkampf erreichten. In der vom Russen Evgeni Klimov, dem Gesamtsieger des Sommer-Grand-Prix, mit 137,0 m gewonnenen Vorausscheidung kamen Stephan Leyhe (133,0) und Karl Geiger (129,0) auf die Plätze drei und vier. Stark zeigten sich auch Pius Paschke als Zehnter und David Siegel als Zwölfter.

Der Flug-WM-Dritte Richard Freitag landete auf Platz 17, 20. wurde Markus Eisenbichler. Im Teamwettbewerb am Samstag (16:00) hat Bundestrainer Werner Schuster damit die Qual der Wahl.

Wie Wellinger nur mit viel Mühe schaffte Polens Lokalheld Kamil Stoch, in der vergangenen Saison Gewinner des Gesamtweltcups, als 48. den Einzug in den Wettkampf am Sonntag. Ausgeschieden ist Japans Dauerbrenner Noriaki Kasai. Der 45-Jährige belegte nur Platz 64 unter 68 Startern und muss zum Auftakt seiner 30. Weltcup-Saison zuschauen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Wintersport-Events

Damen
Österreich
Sölden
26.10.2019
Riesenslalom
10:00
Herren
Österreich
Sölden
27.10.2019
Riesenslalom
10:00
Herren
Polen
Wisla
23.11.2019
HS 134 Team
Damen
Finnland
Levi
23.11.2019
Slalom
10:15
Herren
Polen
Wisla
24.11.2019
HS 134 Einzel
Anzeige
Anzeige