Anzeige

Greiss siegt mit Islanders im New Yorker Stadtderby

16.11.2018 08:43
Eishockey-Torwart Thomas Greiss (r.) feierte trotz der fünf Gegentore einen Sieg
Eishockey-Torwart Thomas Greiss (r.) feierte trotz der fünf Gegentore einen Sieg

Eishockey-Nationaltorhüter Thomas Greiss hat mit den New York Islanders in der nordamerikanischen NHL einen Derbysieg gefeiert.

Das Team aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn konnte sich in eigener Halle gegen Lokalrivale New York Rangers mit 7:5 (2:2, 3:1, 2:2) durchsetzen.

Der 32-jährige Greiss stoppte 36 von 41 Schüssen auf sein Tor. Nationalmannschaftskollege Tom Kühnhackl blieb ohne Punkte im Spiel. Matchwinner der Islanders war Anthony Beauvillier mit einem Hattrick (10./23./26.) und einer Torvorlage.

Nach dem zweiten Erfolg in Serie belegen die Islanders mit 22 Punkten aktuell den zweiten Platz in der Metropolitan Division. Die Rangers sind mit 20 Punkten Dritter.

Ebenso umkämpft verlief die Begegnung zwischen den Tampa Bay Lightning und den Pittsburgh Penguins. Am Ende behielten die Lightning durch ein 4:3 (1:2, 3:1, 0:0) die Oberhand.

Noch torreicher war das 5:3 (2:3, 2:0, 1:0) von den Toronto Maple Leafs über die San Jose Sharks. Die Kanadier stehen nun bei einer Bilanz von 13-6-0.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige