Anzeige

Chicago Blackhawks verlieren trotz Kahun-Assist

13.11.2018 08:27
Für Kahun und die Blackhawks läuft es in der NHL nicht rund
Für Kahun und die Blackhawks läuft es in der NHL nicht rund

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL mit den Chicago Blackhawks die achte Niederlage in Serie kassiert.

Bei den Carolina Hurricanes verlor Chicago trotz 2:0-Führung noch 2:3 nach Verlängerung. In 17:20 Minuten Eiszeit verbuchte Olympia-Silbermedaillengewinner Kahun seinen siebten Assist der Saison.

Carolinas Sebastian Aho sorgte nach 1:16 Minuten in der Verlängerung für Chicagos dritte Niederlage unter dem neuen Trainer Jeremy Colliton, der den sechsmaligen Stanley-Cup-Sieger vor Wochenfrist von Joel Quenneville übernommen hatte. In der Central Division liegen die Blackhawks auf dem vorletzten Platz.

Dagegen konnten die Anaheim Ducks gegen die Nashville Predators einen Achtungserfolg feiern. Die Ducks siegten mit 2:1 nach Penaltyschießen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige