Anzeige

Robben fällt für Topspiel aus

Vor BVB-Duell: Neuer James-Ärger beim FC Bayern?

09.11.2018 16:53
James Rodríguez fehlt dem FC Bayern offenbar beim BVB
James Rodríguez fehlt dem FC Bayern offenbar beim BVB

Seine Spiele gewinnt der FC Bayern mittlerweile wieder, wirklich überzeugen kann der deutsche Rekordmeister dabei aber nicht. Vor dem Bundesliga-Gipfel gegen den BVB (Samstag ab 18:30 Uhr im Liveticker) ist bei den Münchner angeblich erneut Feuer unter dem Dach. Verursacher: James Rodríguez.

Nachdem der Kolumbianer in den letzten Wochen und Monaten immer wieder mit kleinen Störfeuern - von Seitenhieben gegen Niko Kovac bis hin zum angeblich vorbereiteten Abschied - auffiel, gibt es nun erneut Aufregung um den 27-Jährigen.

Informationen der "Bild" zufolge hat sich James am Freitag im Abschlusstraining erneut geweigert, das von Niko Kovac festgelegte Warm-Up-Programm zu absolvieren. Schon beim Spiel in Mainz soll sich James den Anweisungen widersetzt haben, schreibt das Blatt. Nach der Partie gegen den FSV soll es zudem zum Handschlag-Eklat mit Hasan Salihamidzic gekommen sein.

>>> "Du bist falsch": Handschlag-Eklat beim FC Bayern?

Nach dem Training am Freitag stand James dann erneut im Fokus. Laut "Sky" verletzte sich der Mittelfeldspieler in der Abschlusseinheit. Er soll im Training einen Schlag abbekommen haben, hieß es. Allerdings saß der Kolumbianer später im Mannschaftsbus Richtung Flughafen und wird gegen den BVB einsatzbereit sein. 

Dem FC Bayerndefinitiv fehlen wird dagegen Arjen Robben. Der Niederländer verpasste das Abschlusstraining aufgrund von Knieproblemen und wird auch für die Partie im Signal Iduna Park nicht zur Verfügung stehen. Dies bestätigten die Münchner am frühen Freitagabend.

Neben Robben fehlen auch die Langzeitverletzten Thiago, Corentin Tolisso und Kingsley Coman.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17133144:182642
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern17113336:181836
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach17103436:181833
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1794431:171431
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1784527:22528
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1783634:231127
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1767432:23925
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1766526:27-124
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773726:29-324
10Werder BremenWerder BremenSV Werder1764728:29-122
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1756621:25-421
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051756617:22-521
13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 041753920:24-418
14Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1753919:33-1418
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1736825:29-415
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart17421112:35-2314
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9617251017:35-1811
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg17251014:38-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige