Anzeige

Fekir will Olympique Lyon verlassen

FC Bayern bekommt Konkurrenz im Fekir-Poker

08.11.2018 10:07
Kickt Nabil Fekir bald für den FC Bayern?
Kickt Nabil Fekir bald für den FC Bayern?

Der laut Uli Hoeneß schon jetzt eingeleitete Umbruch beim FC Bayern soll in den kommenden Monaten weiter fortgesetzt werden. Ein möglicher Baustein im Münchner Konstrukt könnte Lyon-Star Nabil Fekir werden. Allerdings ist der Weltmeister auch bei mindestens einem weiteren Klub heiß begehrt.

Schon im letzten Sommer stand Nabil Fekir kurz vor einem Abschied aus Lyon. Für 60 Millionen sollte der Offensivmann zum FC Liverpool wechseln. Doch der französische Klub machte in letzter Sekunde einen Rückzieher und erklärte die Verhandlungen überraschend für beendet.

Mittlerweile, so heißt es aus England, haben Jürgen Klopp und die Reds das Interesse am 25-Jährigen verloren. Dafür soll sich allerdings der FC Chelsea in den Poker um Fekir eingemischt haben. Blues-Coach Sarri hat bereits neue Kreativköpfe für sein Team gefordert, Fekir soll auf der Wunschliste weit oben stehen.

FC Bayern beobachtet Fekir

Dass der offensive Mittelfeldspieler Olympique Lyon im Sommer 2019 verlassen will, steht laut "L'Équipe" fest. Die französische Sportzeitung berichtete am Mittwoch, dass der Nationalspieler für sich keine Zukunft mehr in Lyon sehe. Eine Tatsache, die auch dem FC Bayern nicht verborgen geblieben ist.

Nach "kicker"-Informationen besuchte Bayern-Chefscout Laurent Busser Anfang Oktober die Champions-League-Partie von Lyon gegen Shakhtar Donetsk (2:2). Seine Mission: Fekir, der als hängende Spitze, Rechtsaußen oder Stoßstürmer agieren kann, genau unter die Lupe zu nehmen.

Sollte der FC Bayern sein Interesse konkretisieren, müssen sich die Münchner wohl auf ein Wettbieten einstellen, das erst weit jenseits der 50 Millionen Euro endet.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17133144:182642
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern17113336:181836
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach17103436:181833
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1794431:171431
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1784527:22528
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1783634:231127
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1767432:23925
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1766526:27-124
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773726:29-324
10Werder BremenWerder BremenSV Werder1764728:29-122
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1756621:25-421
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051756617:22-521
13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 041753920:24-418
14Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1753919:33-1418
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1736825:29-415
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart17421112:35-2314
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9617251017:35-1811
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg17251014:38-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige