Anzeige
powered by Alles zur Formel 1: News, Ergebnisse, Formel 1 Liveticker und mehr zur F1

Gasly "einen erstaunlichen Fahrer"

Leclerc: Gasly "setzt eher Verstand ein" als Verstappen

07.11.2018 20:14
Pierre Gasly und Max Verstappen wären ganz unterschiedliche Typen
© Motorsport-Total.com
Pierre Gasly und Max Verstappen wären "ganz unterschiedliche Typen"

Sauber-Pilot Charles Leclerc erkennt zwischen Red-Bull-Supertalent Max Verstappen und seinem künftigen Teamkollegen Pierre Gasly wenig Gemeinsamkeiten.

Er bezeichnet den Franzosen als "einen erstaunlichen Fahrer", jedoch auch als einen "ganz anderen Typen". Während Verstappen in seinen Zweikämpfen immer extrem aggressiv zu Werke ginge, setze Gasly "eher den Verstand ein".

Als Kritik am Niederländer will Leclerc seine Einschätzung aber nicht gewertet wissen und relativiert: "Es sind eben zwei unterschiedliche Herangehensweisen." Wer bei Red Bull 2019 die Nase vorne haben wird, wagt er nicht zu prognostizieren: "Ich glaube, dass beide sehr schnell sind. Ich bin aber nur im Kartsport gegen die beiden angetreten. Und da ging es zwischen uns recht eng zu."

Im Formelsport trafen Leclerc, Verstappen und Gasly anschließend nicht mehr aufeinander, weil sich ihre Wege in den unterschiedlichen Serien verliefen. In der Formel 1 saßen sie in diesem Jahr nicht in gleichwertigen Autos. Was viele nicht wissen: Leclerc und Gasly waren zu Kartsport-Zeiten Stallgefährten, als sie beide für das Werksteam des französischen Kartherstellers Sodi antraten.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige