Anzeige

Krawalle überschatten Ost-Duell - Preußen mit Remis

03.11.2018 16:15
Krawalle überschatten Partie zwischen Carl Zeiss Jena und Hansa Rostock
Krawalle überschatten Partie zwischen Carl Zeiss Jena und Hansa Rostock

Tabellenführer VfL Osnabrück hat am Montag die Chance, die Spitzenposition in der 3. Fußball-Liga zu festigen. Preußen Münster hat hingegen den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

Der Traditionsklub kam gegen Aufsteiger 1860 München über ein 0:0 nicht hinaus. Mit 26 Punkten zogen die Preußen mit Spitzenreiter VfL Osnabrück gleich, der am Montag (19:00 Uhr) auf Verfolger KFC Uerdingen trifft.

Ein spezielles Spiel in Münster war es für den ehemaligen Preußen-Akteur Adriano Grimaldi von den Münchner Löwen. "Das war was Besonderes", betonte er bei Telekom-Sport, "ich kenne hier alle bis auf die Neuzugänge, deshalb ärgere ich mich, kein Tor geschossen zu haben. Das ist doof gelaufen."

Auf den dritten Platz verbesserte sich am zwölften Spieltag der Karlsruher SC, der gegen die Würzburger Kickers 2:1 (1:0) gewann. Marvin Pourie (42.) traf zum Führungstor für den KSC. Patrick Göbel (51.) markierte das 1:1 für die Mainfranken. Erneut Pourie (82.) sicherte den Dreier.

Es war das letzte Spiel im 63 Jahre alten Wildpark-Stadion, das nun nach und nach abgerissen wird. Die Fans verabschiedeten sich von der Kultstätte mit einer Pyro-Show. Der KSC twitterte ein Video mit dem Kommentar "Danke, Wildpark-Stadion 1955-2018".

Ex-Bundesligist Hansa Rostock ist nach dem 1:1 (0:0) bei Carl Zeiss Jena ebenfalls im Vorderfeld platziert. Jonas Hildebrandt (56.) traf für die Norddeutschen, Vincent Stenzel (87.) sicherte den Gastgebern einen Punkt. "Es tut weh, wenn man sich erst so aufgeopfert hat. Aber es ist festzuhalten, dass wir uns quälen können und Mentalität haben", resümierte Torschütze Hildebrandt bei Telekom-Sport.

Braunschweig kann in Großaspach punkten

Aufgrund von Zuschauer-Krawallen musste das Spiel in der 58. Minute von Schiedsrichter Martin Petersen (Stuttgart) unterbrochen werden. Nach fünf Minuten setzte er die Partie fort, nachdem die Ordnung von den Sicherheitskräften wiederhergestellt worden war. Zu den Ausschreitungen war es nach dem Führungstor des FC Hansa gekommen.

Die SpVgg Unterhaching holte beim FSV Zwickau ein 2:2 (1:1). Toni Wachsmuth (20., Foulelfmeter) brachte die Sachsen in Führung, Stephan Hain (22.) gelang quasi im Gegenzug der Ausgleich. Julius Reinhardt (77.) schoss Zwickau erneut in Führung. Stefan Schimmer (86.) traf zum 2:2.

Die Sportfreunde Lotte kamen gegen den VfR Aalen zu einem 1:1 (0:0). Patrick Schorr (61.) war für die Baden-Württemberger erfolgreich. Patterson Chato Nguendong (71.) glich für Lotte aus.

Schlusslicht Eintracht Braunschweig konnte beim 1:1 (0:0) bei Sonnenhof Großaspach punkten. Philipp Hercher (53.) schoss das Führungstor für die SG Sonnenhof, Philipp Hoffmann (75.) traf zum Ausgleich. "Wenn du zu null oder zu eins spielst und dich offensiv gut anstellst, dann holst du auch mal einen oder drei Punkte", meinte der neue Eintracht-Coach Andre Schubert bei Telekom-Sport.

Cottbus beendet schwarze Serie

Am Freitag hatte Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die Roten Teufel unterlagen Aufsteiger Energie Cottbus mit 0:2 (0:0) und mussten nach zuletzt nur einer Niederlage in neun Spielen wieder einen Dämpfer verkraften.

Cottbus beendete seine schwarze Serie von fünf Auswärtsniederlagen in Folge. Marc Stein (48.) und Lasse Schlüter (76.) trafen für die Gäste, die sich damit ins Tabellenmittelfeld schoben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
3. Liga 3. Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück342110352:232973
2Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe341711654:332162
3Hallescher FCHallescher FCHallescher FC34178941:291259
4SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenWehen Wiesbaden341841264:451958
5Preußen MünsterPreußen MünsterPreuß. Münster341461442:40248
6FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau3412101240:38246
7Hansa RostockHansa RostockHansa Rostock3312101141:43-246
8Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg341291346:41545
91. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern3311121041:43-245
10TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860 München3411111243:39444
11KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen331351539:51-1244
12SV MeppenSV MeppenSV Meppen341271543:47-443
13SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching349151046:40642
14Sportfreunde LotteSportfreunde LotteSF Lotte339121230:37-739
15SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspach347171029:34-538
16Fortuna KölnFortuna KölnFortuna Köln349111435:56-2138
17Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig338131238:48-1037
18FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJena348131339:53-1437
19Energie CottbusEnergie CottbusCottbus33981642:53-1135
20VfR AalenVfR AalenVfR Aalen346121640:52-1230
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige