Anzeige

Zu Hoeneß fand der Ex-Bayern-Star jedoch kritische Worte

Effenberg verteidigt Medienschelte des FC Bayern

22.10.2018 17:45
Effenberg verteidigt Bayern-Verantwortliche nach PK
Effenberg verteidigt Bayern-Verantwortliche nach PK

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg hat die Vereinsführung von Rekordmeister Bayern München nach der viel diskutierten Pressekonferenz am vergangenen Freitag in Schutz genommen.

"Ich halte es für gerechtfertigt und angebracht, dass die Bosse Stellung bezogen haben", schrieb der frühere Champions-League-Sieger in seiner Kolumne für "t-online.de".

Vor allem die mediale Kritik an Nationaltorhüter Manuel Neuer kann Effenberg nicht nachvollziehen. "Die Kritik an ihm war in den vergangenen Wochen wirklich total übertrieben", schrieb der 50-Jährige: "Neuer ist im besten Torwartalter und wurde über Jahre als mit Abstand bester Torwart der Welt gefeiert. Es vergehen nun mal Monate, bis du wieder auf dem absoluten Top-Niveau bist nach einer so langwierigen Verletzung."

Die Aussagen von Bayern-Präsident Uli Hoeneß über den ehemaligen Münchner Juan Bernat, er habe in der vergangenen Saison in der Champions League beim FC Sevilla "einen Scheißdreck" gespielt und sei deshalb verkauft worden, bezeichnete Effenberg jedoch als Fehler. "Er wird sich dafür zu hundert Prozent entschuldigen im nächsten Interview. Genau wie er es bei Bellarabi getan hat, dessen Foul er als 'geisteskrank' bezeichnet hatte", ist Effenberg überzeugt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige