Anzeige

Bamberg gewinnt Zitterpartie in Bremerhaven

21.10.2018 17:14
Bamberg wahrte seine Weiße Weste
© getty, Hans-Martin Issler
Bamberg wahrte seine Weiße Weste

Der frühere Basketball-Serienmeister Brose Bamberg hat in der BBL seine weiße Weste gewahrt und auch sein drittes Saisonspiel gewonnen.

Die Franken setzten sich am Sonntag 93:88 (42:37) bei den Eisbären Bremerhaven durch und zogen mit sechs Punkten mit Titelverteidiger Bayern München gleich.

Die Münchner können am Sonntagabend mit einem Sieg in ihrem vierten Saisonspiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Telekom Baskets Bonn wieder davonziehen.

Sechs Punkte aus vier Spielen weist auch die BG Göttingen auf, die am Sonntag 72:64 (38:28) bei den Frankfurt Skyliners gewann. Mit einem 78:77 (39:33) gegen die Basketball Löwen Braunschweig gelang medi Bayreuth der zweite Sieg im dritten Spiel.

Für Bamberg, das unter der Woche mit einem 73:64 gegen den französischen Vertreter JDA Dijon Basket seinen ersten Erfolg in der Champions League gefeiert hatte, war Tyrese Rice mit 19 Punkten der beste Werfer. Bei den Eisbären kam Chris Warren auf 26 Zähler.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige