Anzeige

Meistertrainer lobt: "Der BVB hat einen Lauf"

Hitzfeld und Weidenfeller: BVB bietet FC Bayern die Stirn

20.10.2018 13:37
Glaubt an einen Zweikampf zwischen Dortmund und Bayern: Ex-Coach Ottmar Hitzfeld
© getty, Alex Grimm
Glaubt an einen Zweikampf zwischen Dortmund und Bayern: Ex-Coach Ottmar Hitzfeld

Die einstigen BVB-Titelhelden Ottmar Hitzfeld und Roman Weidenfeller glauben an einen spannenden Zweikampf zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München um die deutsche Fußball-Meisterschaft in dieser Saison.

"Der BVB hat einen Lauf, gewinnt auch Spiele, die sie auch hätten verlieren können. Ich rechne mit dem Zweikampf Bayern und Dortmund", sagte Hitzfeld, Meister-Trainer mit Dortmund und Bayern, am Samstag der "Bild".

Der BVB ist unter dem neuen Trainer Lucien Favre nach den ersten sieben Spielen als einziges Bundesliga-Team noch ungeschlagen und stürmte mit begeisterndem Fußball an die Tabellenspitze.

Bayern, souveräner Meister der vergangenen sechs Jahre, kassierte hingegen vor dem achten Spieltag unter dem neuen Coach Niko Kovac gleich zwei Niederlagen in Folge.

Weidenfeller lobt BVB-Neuverpflichtungen 

Von den Neuverpflichtungen haben beim BVB vor allem der belgische Mittelfeldstar Axel Witsel und das englische Nachwuchs-Talent Jadon Sancho eingeschlagen. Auch angesichts dieser Transfers sagte Ex-Torwart Weidenfeller: "Bei der aktuellen Mannschaft habe ich auch ein sehr gutes Gefühl."

Hitzfeld wurde mit Dortmund zweimal Meister (1995, 1996) und holte 1997 die Champions League. Die Königsklasse gewann der Coach 2001 auch mit dem FC Bayern, den er zudem zu fünf Meisterschaften und drei Pokalsiegen führte. Weidenfeller wurde 2011 und 2012 unter Jürgen Klopp Meister und 2012 dazu Pokalsieger.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige