Anzeige

Herrlich nach Bailey-Eklat: "Ich stehe hinter Leon"

19.10.2018 15:08
Baut auf Leon Bailey: Trainer Heiko Herrlich von Bayer Leverkusen
Baut auf Leon Bailey: Trainer Heiko Herrlich von Bayer Leverkusen

Nach einer Aussprache mit Trainer Heiko Herrlich kann der jamaikanische Fußball-Nationalspieler Leon Bailey im Liga-Spiel von Bayer Leverkusen am Samstag gegen Hannover 96 auf seinen Einsatz hoffen.

"Wir haben gestern länger zusammengesessen. Natürlich war es auch ein Hintergedanke von mir, ob er den Kopf frei hat. Das Gefühl hatte ich schon", sagte Herrlich und ergänzte: "Ich stehe absolut hinter Leon."

Der 21-Jährige war in der vergangenen Woche zur jamaikanischen Nationalmannschaft gereist, um für diese sein Debüt zu geben, flog dann aber unverrichteter Dinge wieder nach Hause. Medienberichten aus Jamaika zufolge soll Bailey eine Garantie gefordert haben, dass auch sein Bruder eingesetzt werde. "Klar ist, dass das in Zukunft nicht nochmal passieren sollte. Das wäre schon ärgerlich", sagte Herrlich. Der Coach bestätigte zudem, dass Bailey sich noch in einem Gespräch mit den Bayer-Verantwortlichen Jonas Boldt, Rudi Völler und Fernando Carro erklären müsse.

Indes schloss sich der in die Kritik geratene Herrlich der Klage über einen vermeintlich respektlosen Umgang mit den Trainern der Bundesliga nicht an. "Wir hatten einen Start, der ergebnistechnisch nicht gut war. Da empfinde ich es allgemein als richtig, dass Kritik kommt", sagte der Ex-Nationalspieler. "Ob dies das ein oder andere Mal ein bisschen unter der Gürtellinie war oder einen Tick darüber - das ist meiner Meinung nach okay", erklärte der 46-Jährige weiter: "Ich akzeptiere die Kritik. Wenn da mal einer übers Ziel hinausschießt, muss er das mit sich ausmachen. Für mich ist das aber okay."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17133144:182642
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern17113336:181836
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach17103436:181833
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1794431:171431
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1784527:22528
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1783634:231127
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1767432:23925
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1766526:27-124
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773726:29-324
10Werder BremenWerder BremenSV Werder1764728:29-122
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1756621:25-421
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051756617:22-521
13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 041753920:24-418
14Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1753919:33-1418
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1736825:29-415
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart17421112:35-2314
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9617251017:35-1811
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg17251014:38-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige