Anzeige

Wechsel von der Königsklasse in die Formel E

Mercedes holt McLaren-Pilot Stoffel Vandoorne

15.10.2018 11:07
McLaren-Pilot Stoffel Vandoorne wechselt in die Formel E
McLaren-Pilot Stoffel Vandoorne wechselt in die Formel E

Mercedes hat für seine erste Saison in der Elektrorennserie Formel E den Formel-1-Fahrer Stoffel Vandoorne verpflichtet. Das gaben die Stuttgarter am Montag bekannt.

Der 26-jährige Belgier fährt neben dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso (Spanien) derzeit noch in der Formel 1 für McLaren. Seit Anfang September ist jedoch klar, dass das britische Traditionsteam im kommenden Jahr auf die Fahrer Lando Norris (England) und Carlos Sainz jr. (Spanien) setzt.

Neben Vandoorne wird der neue DTM-Meister Gary Paffett (England) für Mercedes in der Formel E fahren. Die Saison beginnt am 15. Dezember in Riad/Saudi-Arabien und endet nach insgesamt 13 Rennen am 14. Juli 2019 in New York. In Deutschland macht die Rennserie am 25. Mai 2019 Halt, gefahren wird erneut in Berlin.

Mercedes richtet seine Motorsport-Strategie in der kommenden Saison neu aus. Der Rückzug aus der DTM und der Einstieg in die Formel E haben vor allem wirtschaftliche Gründe, da Mercedes künftig vermehrt in die Elektromobilität investieren wird.

"Die Formel E ist mit einem spannenden Start-up-Unternehmen vergleichbar: Sie bietet ein brandneues Format, das Rennen mit einem starken Eventcharakter kombiniert, um aktuelle und zukünftige Technologien zu bewerben", hatte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff gesagt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formel 1 2019

Australien
Australien GP
17.03.
Bahrain
Bahrain GP
31.03.
China
China GP
14.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
28.04.
Spanien
Spanien GP
12.05.
Monaco
Monaco GP
26.05.
Kanada
Kanada GP
09.06.
Frankreich
Frankreich GP
23.06.
Österreich
Österreich GP
30.06.
Großbritannien
Großbritannien GP
14.07.
Deutschland
Deutschland GP
28.07.
Ungarn
Ungarn GP
04.08.
Belgien
Belgien GP
01.09.
Italien
Italien GP
08.09.
Singapur
Singapur GP
22.09.
Russland
Russland GP
29.09.
Japan
Japan GP
13.10.
Mexiko
Mexiko GP
27.10.
USA
USA GP
03.11.
Brasilien
Brasilien GP
17.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
01.12.
Anzeige
Anzeige