Anzeige

U21 startet gegen Irland "kleine Testphase"

15.10.2018 09:59
Stefan Kuntz und die deutsche U21 sind schon für die WM qualifiziert
© getty, Harry Murphy
Stefan Kuntz und die deutsche U21 sind schon für die WM qualifiziert

Stefan Kuntz hat für das letzte EM-Qualifikationsspiel der deutschen U21-Fußballer am Dienstag gegen Irland eine umfangreiche Rotation angekündigt.

"Mal schauen, wem wir Spielpraxis geben. Wir gehen jetzt in eine kleine Testphase, in der wir sehen, was wir noch auf der Platte haben", sagte der DFB-Trainer vor der Begegnung in Heidenheim. Das EM-Ticket hatte der Titelverteidiger bereits am Freitag durch das 2:1 gegen Norwegen vorzeitig gelöst.

Kuntz muss gleich vier Spieler ersetzen: Benjamin Henrichs reiste zu seinem Verein AS Monaco zurück, der seit Samstag von Thierry Henry trainiert wird. Cedric Teuchert (Schalke 04) und Eduard Löwen (1. FC Nürnberg) sind angeschlagen, Kapitän Jonathan Tah (Bayer Leverkusen) wurde von Bundestrainer Joachim Löw für das Nations-League-Spiel am Dienstag in Frankreich berufen.

Das Hinspiel in Dublin hatte das DFB-Team im September mit 6:0 gewonnen. Irland hat auch bei einem Sieg keine Chance mehr auf einen Platz unter den vier besten Gruppenzweiten, die in die Play-offs einziehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige