Anzeige

Nach famosen Saisonstart

Gladbach-Shootingstar Neuhaus: "Wir wollen angreifen"

15.10.2018 09:15
Florian Neuhaus kam bislang in jedem Bundesliga-Spiel der Saison zum Einsatz
© getty, Martin Rose
Florian Neuhaus kam bislang in jedem Bundesliga-Spiel der Saison zum Einsatz

Florian Neuhaus ist gehört zu den Entdeckungen der neuen Saison der Fußball-Bundesliga. Mit Borussia Mönchengladbach mischt der 21-Jährige momentan die Liga auf und bezwang am letzten Spieltag sogar den FC Bayern München.

"Wir sind mit hohen Erwartungen in die Saison gegangen, wir wollen besser sein als letztes Jahr. Wir sind auf einem guten Weg", hielt der passstarke Mittelfeldspieler im "kicker" fest.

Nachdem sich die Fohlen in den vergangenen zwei Spielzeiten im Niemandsland der Tabelle wiederfanden, soll es nun nach Europa gehen: "Wir wollen angreifen. Es muss sich aber zeigen, wie gefestigt wir sind."

Wohl kaum ein Experte rechnete im Sommer damit, dass der deutsche U21-Nationalspieler eine derart große Rolle unter Trainer Dieter Hecking einnehmen würde. Doch Neuhaus, der in der vergangenen Saison auf Leihbasis für Fortuna Düsseldorf kickte, hat sich schnell im Team etabliert:

"Ich merkte sofort, dass sie mich als vollwertiges Kadermitglied ansehen, als einen, der schon was geleistet hat. Sie haben meine Zeit in Düsseldorf genau verfolgt. Man wird jetzt anders wahrgenommen, das spüre ich."

Bundesliga "kommt mir entgegen"

Darüber hinaus ist der technisch versierte Rechtsfuß davon überzeugt, dass ihm das Fußball-Oberhaus sogar besser entgegen kommt: "Im Stahlbad 2. Liga wird ein anderer Fußball gespielt, da gibt es viele lange Bälle. In der Bundesliga ist der Fußball taktisch und technisch geprägt, da werden die Spiele im letzten Drittel entschieden. Da ist es auch schwieriger. Aber das kommt mir entgegen."

In der laufenden Saison bestritt Neuhaus acht Pflichtspiele für die Fohlen. Dabei erzielte er einen Treffer und bereitete vier Treffer vor.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige