Anzeige

"Oft dieselben, die fehlende Kontinuität anprangern"

Nach Korkut-Aus: Herrlich kritisiert Fußball-Geschäft

12.10.2018 11:07
Heiko Herrlich fordert mehr Kontinuität im Profi-Fußball
Heiko Herrlich fordert mehr Kontinuität im Profi-Fußball

Trainer Heiko Herrlich vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat nach der Entlassung seines Kollegen Tayfun Korkut beim VfB Stuttgart die Schnelllebigkeit des Geschäfts kritisiert.

"Es sind oft dieselben, die fehlende Kontinuität anprangern, aber eine Woche später einen Trainerwechsel fordern", sagte der 46-Jährige in der "Rheinischen Post".

Herrlich, der nach dem schwachen Saisonstart selbst in der Kritik stand, zeigte allerdings auch Verständnis für die Mechanismen im Profifußball.

"Ich möchte mich auch nicht beklagen. Es gibt in der freien Wirtschaft viele andere Jobs, die vielleicht härter sind als meiner", sagte der frühere Bundesliga-Torschützenkönig: "Ich liebe meine Arbeit, meine Spieler und mein Trainerteam und komme jeden Tag gerne hierher. Ich bin dankbar und demütig, dass ich Trainer von Bayer Leverkusen sein darf."

"Wir verteilen keine Geschenke"

Für die restliche Hinrunde ruft der Übungsleiter ein klares Ziel aus: "Wir wollen bis zur Winterpause Kontakt zu den ersten Sechs herstellen, so dass wir uns für die Rückrunde alles offenhalten."

Vor der Saison ruhten viele Hoffnungen auf dem 18-Millionen-Neuzugang Paulinho. Doch der 18-jährige Brasilianer kam für die Werkself bislang nur zu Joker-Einsätzen.

Coach Heiko Herrlich stellt klar: "Wir verteilen keine Geschenke. Er muss sich wie die anderen auch seine Spielzeit erarbeiten und lernen, noch mehr für die Mannschaft zu arbeiten. Der Teamerfolg geht immer vor. Wir werden ihn weiter aufbauen."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund752023:81517
2RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig742116:9714
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach742115:9614
4Werder BremenWerder BremenSV Werder742113:8514
5Hertha BSCHertha BSCHertha BSC742112:7514
6Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern741212:8413
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt731312:11110
81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0572324:409
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg723210:11-19
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg722314:1318
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg72239:13-48
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg72237:16-98
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim721411:12-17
14Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen72147:13-67
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0472055:9-46
16Hannover 96Hannover 96Hannover 9671248:14-65
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf71245:11-65
18VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart71246:13-75
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige